Skip to main content

Wärmebildkamera Jagd Test 2019 – Top 3

Die Jagd ist eine der anspruchsvollsten Aktivitäten die es gibt. Aus diesem Grund wurden im Bereich der Technik viele Weiterentwicklungen vorgenommen, die die Jagd erleichtern.



 

Jäger mit Wärmebildkamera

In den Gebieten, in denen aufgrund zu hoher menschlicher Einflüsse eine Jagd am Tag kaum möglich ist, zeigt sich eine Jagd mit Wärmebildkamera als vorteilhaft, da die Tiere so auch in der Dämmerung einfach wahrgenommen werden können.

Dieser Wärmebildkamera  Test wird dir die unterschiedlichen Möglichkeiten, Vorteile und Eigenschaften einer Infrarotkamera zur Jagd aufzeigen, sodass du vor dem Kauf einen umfangreichen Vergleich durchführen und das für dich beste Modell einer Thermalkamera auswählen kannst.

123
FLIR Scout TK Jagd Wärmebildkamera Unser Vergleichssieger! FLIR Scout II 240 Jagd Wärmebildkamera LEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Modell FLIR Scout TK Jagd WärmebildkameraFLIR Scout II 240 Jagd WärmebildkameraLEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Bewertung
Bildwiederholungsfrequenz9 Hz9 Hz30 Hz
Erkennungsreichweitebis zu 90 mbis zu 350 mbis zu 548 m
Sichtfeld

20° horizontal
16° vertikal

24° horizontal
18° vertikal

21° horizontal
14° vertikal

Display-Auflösung640x480 (LCD)640x480 (LCD240x204 (LCD)
Sensor-Auflösung160x120 Pixel240x180 Pixel206x156 Pixel
Zoomk.A.k.A.6x digital
Fokusk.A.fixed Fokusfixed Fokus
Vergrößerungk.A.k.A.k.A.
Foto Aufnahme
Video Aufnahme
Betriebsmodi

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
Black Highlight
White Highlitght
Grün
Rot

Boot Geschwindigkeit< 10 Sekunden< 5 Sekunden< 3 Sekunden
Akkulaufzeit> 5 Stunden> 5 Stundenbis zu 10 Stunden
Produktabmessungen149x55x55 mm172x59x62 mmk.A.
Produktgewicht185 g340 g280 g
Lieferumfang

USB Kabel
Schutzkappe
Trageband

USB Kabel
Schutzkappe
Tragetasche
Bedienungsanleitung

k.A.

IP SchutzklasseIP67IP 67k.A.
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*

Jagd mit Wärmebildkamera – die Vorteile

Dieser Thermografiekamera Test beweist, dass dir durch die Jagd mit Waermebildkamera eine Reihe an Vorteilen geboten werden, was die Jagd sowohl erleichtert als auch für eine höhere Erfolgschance sorgt. Ein entscheidender Vorteil einer Infrarotkamera zur Jagd ist, dass diese ganz ohne zusätzliche Lichtquelle im Infrarotbereich funktioniert.

So kann es dir nicht passieren, dass du versehentlich das Wild blendest. Zudem werden bei einer Jagd mit Thermografiekamera bereits durch geringe Temperaturunterschiede ausreichende Kontraste gebildet.

Der Thermalkamera Test zeigt zudem, dass du die Wärmebilder selbst tagsüber und wetterunabhängig einsetzen kannst. Hinzu kommt, dass Wärmebildkameras anders als Nachtsichtgeräte, zudem nicht auf Restlichtverstärker setzen. Dies bedeutet, dass die Lebensdauer dieser Geräte nicht begrenzt ist.

 

 

Welche Wärmebildkamera für die Jagd

Welche das richtige Modell für die Jagd ist, hängt hauptsächlich von den Funktionen der Thermografiekamera ab. Soll die Infrarotkamera Jagd günstig sein, empfiehlt es sich zuvor einen umfassenden Thermalkamera Preisvergleich durchzuführen.

Bei der Überlegung welche Wärmebildkamera für die Jagd für dich in Frage kommen soll, steht dir auch die Möglichkeit zur Verfügung, zu einem Wärmebildkamera Jagd iPhone zu greifen. Smartphonekameras besitzen natürlich keine Wärmebildfunktion, es gibt jedoch spezielle Thermalkamera-Aufsätze für iOS, die du an deinem Smartphone befestigen kannst.

Der Vorteil eines Thermografiekamera Aufsatzes fürs Handy ist dann, dass du das Handy immer dabei und somit griffbereit für die Jagd hast. Die Qualität unterscheidet sich natürlich von der einer echten Wärmebildkamera.

Auch ein Thermalkamera-Vorsatz fürs Handy kann für dich bei der Wahl einer Wärmebildkamera für Jagd das Richtige sein. Ein Objektivvorsatz beispielsweise, kann dir bei der Jagd einen höheren Komfort bieten. Abhängig davon, wie du die Jagd betreibst, solltest du auch den Kauf einer Infrarotkamera Drohne in Erwägung ziehen. Dadurch werden dir ganz neue Möglichkeiten beim Aufspüren des Wilds eröffnet.

 

Wo kann eine Wärmebildkamera gekauft werden?

Wildkamera Aldi Test

Wenn du eine Waermebildkamera Jagd kaufen möchtest, stehen die dabei sowohl online unterschiedliche Anbieter zur Verfügung als auch eine Große Auswahl in Fachgeschäften.

Empfehlenswert sind sowohl eine Wärmebildkamera Jagd Amazon als auch Waermebildkamera Jagd Ebay. Diese Anbieter bieten dir nämlich viele verschiedene Modelle unterschiedlicher Preisklassen an.

Zudem hast du auf diesen Portalen die Möglichkeit gezielt nach Kameras zu suchen, die beispielsweise eine bestimmte Objektivgröße aufweisen oder mit bestimmten Funktionen ausgestattet sind.

Auch, wenn die Infrarotkamera billig sein soll, sind Onlinehändler eine geeignete Wahl.

Benötigst du, wenn du eine Thermografiekamera Jagd kaufen willst, eine umfassende Beratung, sind für dich Geschäfte geeignet, die Jagdausrüstung führen. Dort stehen dir meist kompetente Fachleute zur Seite, die wissen, welches Kameramodell zu dir und deinen Bedürfnissen passt.




 

Gebrauchte Wärmebildkameras: Vor- und Nachteile

Qualität ListeDu kannst sowohl eine neue Infrarotkamera Jagd erwerben, als auch auf ein gebrauchtes Modell setzen. Ein entscheidender Vorteil einer Thermografiekamera Jagd gebraucht ist, der meist geringere Preis. Je nach Modell, kannst du beim Kauf so bis zu 50 % sparen.

Wenn du die Kamera im Onlinehandel erwirbst, sind eine Wärmebild Kamera Jagd Amazon oder auch Wärmebildkamera Jagd Ebay zu empfehlen. Bei beiden Anbietern lässt sich ein umfangreicher Infrarotkamera Jagd Preisvergleich durchführen.

Ein weiter Vorteil einer Thermalkamera Jagd gebraucht ist, dass dir hier eine größere Auswahl zur Verfügung steht. Grund dafür ist, dass du zu aktuellen als auch älteren Modellen greifen kannst.

Nachteilig ist, dass bei gebrauchten Thermografiekameras für Jäger nicht immer neue Ersatzteile verfügbar sind. So kann es sein, dass du dir eine gebrauchte Infrarotkamera Jagd kaufen wirst, du diese jedoch, wenn ein bestimmtes Teil beschädigt ist, nicht weiter nutzen kannst.

Eine Wärmebildkamera Jagd gebraucht kann jedoch auch dann erworben werden, wenn du dich als Einsteiger erst langsam an die Jagd herantasten und somit eher eine Wärmebildkamera Jagd billig bevorzugst, anstelle eines teuren Modells.

In solch einem Fall kannst kannst du dir ein gebrauchtes Modell für die erste Zeit zulegen und zu einem neuen greifen, wenn du erfahrener im Jagen bei Dunkelheit bist.

 

Worauf beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Wärmebildkamera für die Jagd, sind neben dem Aussehen und dem passenden Modell vor allem die Funktionen und Funktionseinstellungen zu beachten.

Es kommt bei der Auswahl zum einen darauf an, ob du die Kamera außer zur Jagd noch für Freizeitaktivitäten nutzen möchtest. Auch was den Wärmebildkamera Jagd Preis angeht, steht dieser in einem direkten Zusammenhang mit der Ausstattung der Infrarotkamera.

Du erfährst im Folgenden, auf welche Dinge du achten solltest, bevor du dich für ein bestimmtes Gerät entscheidest.

 

123
FLIR Scout TK Jagd Wärmebildkamera Unser Vergleichssieger! FLIR Scout II 240 Jagd Wärmebildkamera LEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Modell FLIR Scout TK Jagd WärmebildkameraFLIR Scout II 240 Jagd WärmebildkameraLEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Bewertung
Bildwiederholungsfrequenz9 Hz9 Hz30 Hz
Erkennungsreichweitebis zu 90 mbis zu 350 mbis zu 548 m
Sichtfeld

20° horizontal
16° vertikal

24° horizontal
18° vertikal

21° horizontal
14° vertikal

Display-Auflösung640x480 (LCD)640x480 (LCD240x204 (LCD)
Sensor-Auflösung160x120 Pixel240x180 Pixel206x156 Pixel
Zoomk.A.k.A.6x digital
Fokusk.A.fixed Fokusfixed Fokus
Vergrößerungk.A.k.A.k.A.
Foto Aufnahme
Video Aufnahme
Betriebsmodi

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
Black Highlight
White Highlitght
Grün
Rot

Boot Geschwindigkeit< 10 Sekunden< 5 Sekunden< 3 Sekunden
Akkulaufzeit> 5 Stunden> 5 Stundenbis zu 10 Stunden
Produktabmessungen149x55x55 mm172x59x62 mmk.A.
Produktgewicht185 g340 g280 g
Lieferumfang

USB Kabel
Schutzkappe
Trageband

USB Kabel
Schutzkappe
Tragetasche
Bedienungsanleitung

k.A.

IP SchutzklasseIP67IP 67k.A.
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*

 

Sichtfeld

Das Sichtfeld bei einer Thermografiekamera für die Jagd, entscheidet darüber, wie groß der sichtbare Winkel ist, wenn du durch die Kamera schaust. Die Wärmebildkamera Erfahrung zeigt, dass je größer der Winkel ist, desto breitere Bilder können erreicht werden.

Nachteilig daran ist jedoch, dass du dadurch eine geringere Darstellung von Details erhältst. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass du zwar generell mehr auf einem Bild erhältst, die Umgebung und die Tiere darauf jedoch schlechter zu erkennen sind.

Wo soll ich die Wildkamera denn nun aufhängenEs gilt somit abzuwägen, was dir bei der Jagd wichtiger ist. Zielst du darauf ab vor allem größere Tiere zu jagen, dann solltest du eine begrenzte Sicht in Kauf nehmen, da dir so ein größerer Blickwinkel geboten wird und du das Wild so schneller erfassen kannst. Auch die Umgebung kannst du dadurch schneller und einfacher wahrnehmen.

Es kommt bei der Wahl des richtigen Sichtfelds auch darauf an, wie erfahren du in der Jagd und im Umgang mit einer Wärmebildkamera bist. Gerade Neulinge in diesem Bereich, sind mit einem geringeren Sichtfeld besser bedient. Wenn du dich zudem in einem neuen Jagdgebiet befindest, ist ein geringeres Sichtfeld ebenfalls vorteilhaft.





 

Zoom
Auch der Zoom, ist wie der Infrarotkamera Test bewies, ein entscheidendes Merkmal bei der Wahl der richtigen Wärmebildkamera Jagd 2018. Viele Hersteller werben dabei zwar mit einem 2-fachen und sogar 4-fachen Zoom.

Das Problematische dabei ist jedoch, dass es sich hierbei meist nur um den sogenannten digitalen Zoom handelt, wie der Thermalkamera Test zeigte. Dies bedeutet, dass dir lediglich die Darstellung auf deinem Display vergrößert angezeigt wird.

Dies bedeutet, dass das Bild beim Zoomen an Schärfe verliert. Einen optischen Zoom, der variabel einstellbar ist, besitzen Thermografiekameras heutiger Zeit leider nicht, wie der Wärmebildkamera Jagd Vergleich zeigte. Du solltest somit lieber zu einem Gerät mit einem geringeren Zoom greifen, wenn du hierbei Geld sparen kannst.

 

Sensorauflösung
chip mit orangen pinsEine neue Infrarotkamera gibt es heutzutage mit einer unterschiedlichen Sensorauflösung. Ein Wärmebildkamera Preisvergleich zeigt hierbei, dass Geräte mit einer höheren Auflösung von mindestens 320 x 240 Pixeln auch in einer höheren Preisklasse liegen.

Der Vorteil eines größeren Sensors ist jedoch, dass dir so eine höhere Detailtreue bei der Darstellung des Bildes geboten wird. Dies wiederum bewirkt, dass du das Wild auch bei einer weiteren Entfernung noch gut erkennen kannst.

Der Thermografiekamera Jagd Test bewies somit, dass bei einer Jagd mit einer Wärmebildkamera für Einsteiger, hauptsächlich nur erkannt werden kann, ob Wild generell anwesend ist nicht immer jedoch, um welche Tierart es sich genau handelt.

Betreibst du diesen Sport auf professioneller Ebene, sollte deine Wärmebildkamera für die Jagd Wild auf einer Entfernung von mindestens 350 Metern gut erkennen können. Diese Geräte liegen zwar in der höheren Preisklasse, können dann jedoch für die Jagd jeden Tieres verwendet werden.

Wärmebildkamera für die Jagd –  Bildmodi

Auch die Bildmodi bzw. Anzeigemodi sind bei einer Infrarotkamera wichtig, wie die Erfahrung beweist. Durch diese nämlich, ist es dir möglich, warme und kalte Bereiche unterschiedliche darzustellen. Die meisten Wärmebildkameras bieten dabei die folgenden Modi an:

 

Black-Hot
In diesem Modus findet eine Darstellung warmer Bereiche in Schwarz statt und kälterer Bereiche in helleren Tönen bis hin zu Weiß. Dadurch wird insgesamt ein harmonisches Schwarz-Weiß-Bild erzeugt. Dies ist für das Auge bei Dämmerung angenehmer, wie die Erfahrung zeigt.

 

White-Hot
Dieser Modus wird, wie der Wärmebildkameras Test Jagd zeigt, vor allem von Profis gerne verwendet. Die Darstellung warmer Bereiche erfolgt hier zwar in Weiß und führt so insgesamt zu dem Aussehen eines Foto-Negativ. Der Vorteil ist bei diesem Modus jedoch, dass dafür weniger Helligkeit erzeugt wird.

 

Red-Alert
Dem Namen nach, findet hier eine Darstellung der Wärmequellen in Rot statt. Dadurch können die warmen Bereiche besonders schnell und einfach erkannt werden, was vor allem für Anfängern vorteilhaft ist. Dies ist vor allem bei kleineren Tieren, wie beispielsweise Mäusen wichtig. Je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest, wenn du eine Jagd-Wärmebildkamera kaufen wirst, werden die bei diesem Modus auch mehrere Abstufungen geboten. Dies ist besonders während den warmen Jahreszeiten wichtig, da sonst das gesamte Bild, aufgrund der Wärme rot sein würde. Auch eine günstige Thermalkamera Jagd kann mehrere Modi aufweisen. Hier kommt es schlicht auf das Modell und den Hersteller an, weniger auf den Preis.

 

Bildfrequenz
Als Nächstes wird in diesem Wärmebildkameras Test Jagd auf die Bildfrequenz eingegangen. Diese gibt dir über die Häufigkeit Auskunft, mit der ein Bild pro Sekunde verarbeitet und auch aktualisiert wird. Der Wärmebildkamera Jagd Vergleich zeigt, dass diese bei den meisten Infrarotkameras entweder bei 9 Hz, 25 Hz oder auch bei 50 Hz liegt. Wünscht du dir eine günstige Thermografiekamera, werden die Geräte mit 50 Hz, preislich wahrscheinlich zu hoch für dich angesetzt sein. Der Vorteil dieser Geräte ist jedoch, dass sie besonders schnell reagieren, wie die Wärmebildkamera Jagd Erfahrung beweist.

Anfänger im Jadgsport führen meist jedoch ein eher langsames und behutsames Absuchen des Wilds durch, sodass selbst Geräte mit nur 9 Hz ausreichend sein können. In der Praxis bedeutet dies, dass für die Erzeugung eines Wärmebilds, die Kamera für rund 8 Sekunden still gehalten werden muss. Schnellere Geräte erreichen das gleiche Bild in bereits weniger als 2 Sekunden. Durch einen Thermografiekamera Preisvergleich, kannst du auch hier noch durchaus einen guten Deal machen.

 

Geräuschentwicklung beim Kalibrieren
Die Wärmebildkamera Jagd Erfahrung zeigt, dass selbst die beste Infrarotkamera Jagd, Schwachstellen aufweisen kann, wenn sie zwar beispielsweise schnelle und scharfe Bilder erzeugt, dafür jedoch besonders laut beim Kalibrieren ist. Vor allem in einem Wärmebildkamera Jagd Forum wird wird oft darüber diskutiert, welches Modell hierbei am leisesten ist. Eine Kalibrierung kann, wie der Wärmebild Kamera Jagd Vergleich zeigte, bei manchen Kameras manuell oder automatisch erfolgen. Der Kalibriervorgang ist jedoch durch eine Art Klackedgeräusch wahrnehmbar, dass geräteabhängig ist. Der Thermografiekameras Test Jagd zeigt, dass dieses Geräusch generell leise genug ist, dass es auch bei einer nur geringen Entfernung von wenigen Metern, nicht von dem Wild wahrgenommen wird. Bei der Wahl des richtigen Modells, solltest du dies jedoch mit in deine Entscheidung einfließen lassen.



Bildschirmhelligkeit
In dem Wärmebildkamera Jagd Test zeigte sich, dass auch die Bildschirmhelligkeit bei einer Infrarotkamera zur Jagd wichtig ist. Diese hat nämlich einen direkten Einfluss darauf, was du siehst und ob du selbst gesehen bzw. von dem Wild registriert wirst. Das menschliche Auge benötigt rund eine halbe Stunde, um die Sehkraft an die Dunkelheit anzupassen. Diese Adaption geht jedoch dann verloren, sobald wieder Licht auf das Auge trifft. Die Wärmebildkamera Jagd Erfahrung zeigt somit, dass der stetige Blick auf ein helles Display nachteilig bei einer Jagd im Dunkeln ist. Denn auch wenn die Helligkeit gedimmt werden kann, wirkt sie sich noch immer störend auf die Sehkraft aus. Ein weiterer Grund, der dagegen spricht, eine Wärmebildkamera Jagd zu kaufen, die eine hohe Bildschirmhelligkeit aufweist ist, dass du so leichter vom Wild erkannt wirst, da dieses auch das Licht wahrnimmt.

Du solltest somit bei deinem Thermalkameraa Jagd Preisvergleich nur Modelle mit einem Okkular beachten. Diese Augenmuschel sorgt dafür, dass das Licht des internen Bildschirms gut abgeschirmt wird. Dabei gilt zu beachten, dass du nur mit einem Auge durchgucken kannst. Dieses gilt es dann auch zum Zielen beim Schießen zu verwenden.

Robustheit
Der Wärmebildkamera Test Jagd ergab zudem, dass egal, ob du dir eine Wärmebild Kamera Jagd gebraucht oder eine neue Infrarotkamera zur Jagd erwirbst, auch auf die Robustheit bzw. die Beschaffenheit im Allgemeinen geachtet werden sollte. Achte beim Kauf somit zum einen darauf, dass das Gehäuse der Kamera hochwertig und sauber verarbeitet wurde. Selbst eine Wärmebildkamera Jagd günstig, sollte trotz des geringen Preises ein gewisses Maß an Qualität aufweisen. Der Thermalkamera Test zeigte zudem, dass vor allem bei der Jagd, mit Regen und schlechten Wetterverhältnissen allgemein gerechnet werden muss. Hier zeigen sich Modelle mit einer gummierten Außenhaut als vorteilhaft. Diese trägt zudem zu einem höheren Komfort beim Halten bei.

Zudem solltest du darauf achten, wenn du beispielsweise eine Wärmebildkamera Jagd China beim Kauf wählst, diese die gleichen Qualitätsanforderungen wie hochwertige Geräte aufweist und vor allem wasserdicht ist. Eine Wärmebild-Kamera Schweiz ist generell in puncto Robustheit immer eine gute Wahl und verspricht meist eine hohe Lebensdauer.

Stromversorgung
Der Wärmebildkamera Jagd Test beweist weiterhin, dass wenn du dir eine Wärmebildkamera kaufen willst, auch die Art der Stromversorgung nicht unwichtig ist. Eine Infrarotkamera gibt es sowohl mit einem internen Li-Ion Akku als auch mit einem Batteriefach, in welches handelsübliche AA-Batterien oder auch Akkus passen. Je nachdem wofür du dich beim Kauf entscheidest, bieten sich die einige Vor- aber auch Nachteile.

Interne Akkus
Bei einem internen Akku, ist der erste Vorteil, dass diese Art Wärmebildkamera besonders praktisch ist, da man nicht an zusätzliche Batterien denken muss. Das Problematische bei einem Li-Ion Akku ist jedoch, dass dieser nur begrenzt haltbar ist. Dies bedeutet, dass du den Akku ab einer gewissen Nutzdauer beim Händler austauschen musst. Hierbei spielt es keine Rolle, ob du die beste Wärmebildkamera Jagd oder nur eine Thermografiekamera Jagd günstig wählst, die Lebensdauer des Akkus ist immer gegrenzt.

Externe Akkus
Ein entscheidender Vorteil bei externen Akkus ist, dass du hierbei unabhängig vom Gerät, zu günstigen Batterien und auch Akkus greifen kannst. Je nach Modell, benötigen Wärmebildkameras jedoch sehr viel Energie. So kann es bei einem günstigen Akku durchaus passieren, dass dieser nur 4 Stunden bei voller Ladung hält.

Generell sind Modelle mit internem Akku vor allem für Profis geeignet und diejenigen, die die Kamera über mehrere Stunden durchgängig nutzen möchten.

123
FLIR Scout TK Jagd Wärmebildkamera Unser Vergleichssieger! FLIR Scout II 240 Jagd Wärmebildkamera LEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Modell FLIR Scout TK Jagd WärmebildkameraFLIR Scout II 240 Jagd WärmebildkameraLEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Bewertung
Bildwiederholungsfrequenz9 Hz9 Hz30 Hz
Erkennungsreichweitebis zu 90 mbis zu 350 mbis zu 548 m
Sichtfeld

20° horizontal
16° vertikal

24° horizontal
18° vertikal

21° horizontal
14° vertikal

Display-Auflösung640x480 (LCD)640x480 (LCD240x204 (LCD)
Sensor-Auflösung160x120 Pixel240x180 Pixel206x156 Pixel
Zoomk.A.k.A.6x digital
Fokusk.A.fixed Fokusfixed Fokus
Vergrößerungk.A.k.A.k.A.
Foto Aufnahme
Video Aufnahme
Betriebsmodi

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
Black Highlight
White Highlitght
Grün
Rot

Boot Geschwindigkeit< 10 Sekunden< 5 Sekunden< 3 Sekunden
Akkulaufzeit> 5 Stunden> 5 Stundenbis zu 10 Stunden
Produktabmessungen149x55x55 mm172x59x62 mmk.A.
Produktgewicht185 g340 g280 g
Lieferumfang

USB Kabel
Schutzkappe
Trageband

USB Kabel
Schutzkappe
Tragetasche
Bedienungsanleitung

k.A.

IP SchutzklasseIP67IP 67k.A.
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*

Einfache Bedienbarkeit
Zum Schluss ist auch die Bedienbarkeit der Kamera entscheidend. Besonders, wenn die Nutzung einer Wärmebildkamera bei der Jagd, bzw. eine Jagd im Dunkeln für dich neu ist, sollte das Modell, für das du dich entscheidest einfach zu handhaben sein. Dabei ist es wichtig, dass du die Funktionseinstellungen einfach und schnell vornehmen kannst, vor allem im Dunkeln. Zudem sollte auch beispielsweise die Veränderung der Bildmodi oder im Falle eines externen Akkus, der Wechsel der Batterien oder des Akkus einfach möglich sein.

Welche ist die beste Wärmebildkamera?

Generell ist es bei der Fülle an unterschiedlichen Infrarotkameras auf dem Markt schwer, einen eindeutigen Testsieger zu wählen. Dieser Wärmebildkamera Jagd Test beleuchtet unterschiedliche Bereiche einer Wärmebildkamera, damit du die für dich beste Thermalkamera am Ende wählen kannst. Welche wirklich die Beste ist, hängt zum Großteil davon ab, welche Bedürfnisse du selbst an die Kamera stellst.

Preislicher Aspekt
Zum einen kann das beste Modell vom Wärmebildkamera Jagd Preis abhängen. Welche preisgünstige Kamera hier die beste für dich ist, kannst du beispielsweise bei YouTube erfahren oder in einem Thermalkamera-Forum. Der Vorteil bei YouTube Wärmebildkamera Jagd ist zudem, dass du hier von Videos profitieren kannst. Auf diesen kannst du die Kamera besser in Augenschein nehmen und ihre Funktionen bzw. Funktionsweise einfach verfolgen. Viele Menschen, die bestimmte Modelle, ob eine Wärmebildkamera Jagd Schweiz oder auch Wärmebild Camera Jagd China nutzen, geben auf dieser Plattform ihre Erfahrungen mit dem Modell wieder.

Du hast zudem auch die Möglichkeit eine Wärmebildkamera Jagd Finanzierung zu erwerben. Viele Topmodelle befinden sich meist in einer höheren Preisklasse. Damit du dir aber auch als Einsteiger dieses Modell leisten kannst, hilft dir eine Infrarotkamera Finanzierung dabei, diese Kamera in kleineren Raten zu kaufen.

Die Ausstattung
Dann kann die für dich beste Thermalkamera Jagd auch davon abhängen, welche Ausstattungsmerkmale sie aufweist. Ein Wärmebildkamera Jagd Vorsatz ist somit zwar nicht immer nötig, kann jedoch abhängig von dem genauen Verwendungszweck wichtig sein, bei einer Jagd in der Nacht. Solch ein Wärmebildkamera Jagd Vorsatzgerät ist für diejenigen Jäger gedacht, die vor allem einen großen Wert auf das Objektiv legen.

Auch bei einer Wärmebildkamera Jagd gebraucht ist die Ausstattung entscheidend. Es ist somit nicht nur eine preisliche Sache, welche Merkmale eine Thermografiekamera aufweisen sollte, damit sie für einen als das beste Modell gilt.

Das Aussehen
Auch wenn Infrarotkameras grundsätzlich alle ähnlich designt und zudem auch farblich vorwiegend in Schwarz gehalten sind, gibt es kleine entscheidende Unterschiede bei den Modellen. So kann beispielsweise die Größe stark variieren und davon abhängen, wie angenehm die Kamera in deiner Hand liegt. Besonders für Einsteiger sind die besten Wärmebildkameras kompakte Modelle, die zudem einfach unterwegs mitgenommen und verstaut werden können. Beim Äußeren trägt auch die Handhabung dazu bei, ob das Modell für dich am besten geeignet ist. Einstellungen sowie der Wechsel von Vorsätzen sollten dir keinesfalls zu schwer fallen.

Verschiedene Wärmebildkameras Jagd im Test

Nun wird in diesem Infrarotkamera Test auf unterschiedliche Marken und Modelle eingegangen, die zurzeit als eine der besten auf dem Markt gelten. Alle wurden einem umfassenden Wärmebildkamera Jagd Vergleich unterzogen, um dir so die Kaufentscheidung zu erleichtern. Die Wahl, welche die beste Wärmebildkamera ist, liegt dann bei dir.

Wärmebildkamera Jagd Flir
Im Flir Wärmebildkamera Test wurden unterschiedliche Modelle einer Wärmebildkamera Jagd Flir untersucht. Alle konnten dabei durch eine hochwertige und robuste Ausstattung und Bauweise überzeugen, sodass du eine Wärmebildkamera Flir Scout TK regelmäßig im Gebrauch haben kannst. Aufgrund der kompakten Bauart der Kameras dieser Marke, kannst du sie in jedem Gelände nutzen und unterwegs platzsparend verstauen. Im Flir Thermografiekamera Jagd Test konnten die Kameras zudem durch eine besonders hochwertige Wärmebildoptik überzeugen sowie durch vielfältige technische Features, wodurch sich eine Wärmebildkamera Jagd Flir von anderen Kameras dieser Art abhebt und du beim Kauf ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten kannst.

Der Flir Wärmebildkamera Jagd Test bewies zudem, dass selbst eine Flir Wärmebildkamera Jagd gebraucht, besonders energieeffizient und damit für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Im Flir Thermografiekamera Jagd Test zeigte sich zudem, dass du eine Wärmebild Kamera Jagd Flir in unterschiedlichen Preisklassen findest, und somit für jeden Geschmack und für jedes Bedürfnis das richtige Modell dabei ist. Die unterschiedlichen Modelle der Marke wiesen dann, wie der Flir Wärmebildkamera Jagd Test bewies, ebenfalls unterschiedliche Auflösungen und Reichweiten als auch Objektivdurchmesser auf. Zudem zeigte sich, dass dir selbst bei einer Flir Wärmebildkamera Jagd gebraucht viele verschiedene Modelle zum Kauf bereitstehen.

123
FLIR Scout TK Jagd Wärmebildkamera Unser Vergleichssieger! FLIR Scout II 240 Jagd Wärmebildkamera LEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Modell FLIR Scout TK Jagd WärmebildkameraFLIR Scout II 240 Jagd WärmebildkameraLEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Bewertung
Bildwiederholungsfrequenz9 Hz9 Hz30 Hz
Erkennungsreichweitebis zu 90 mbis zu 350 mbis zu 548 m
Sichtfeld

20° horizontal
16° vertikal

24° horizontal
18° vertikal

21° horizontal
14° vertikal

Display-Auflösung640x480 (LCD)640x480 (LCD240x204 (LCD)
Sensor-Auflösung160x120 Pixel240x180 Pixel206x156 Pixel
Zoomk.A.k.A.6x digital
Fokusk.A.fixed Fokusfixed Fokus
Vergrößerungk.A.k.A.k.A.
Foto Aufnahme
Video Aufnahme
Betriebsmodi

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
Black Highlight
White Highlitght
Grün
Rot

Boot Geschwindigkeit< 10 Sekunden< 5 Sekunden< 3 Sekunden
Akkulaufzeit> 5 Stunden> 5 Stundenbis zu 10 Stunden
Produktabmessungen149x55x55 mm172x59x62 mmk.A.
Produktgewicht185 g340 g280 g
Lieferumfang

USB Kabel
Schutzkappe
Trageband

USB Kabel
Schutzkappe
Tragetasche
Bedienungsanleitung

k.A.

IP SchutzklasseIP67IP 67k.A.
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*

Seek Wärmebildkamera Jagd
Als neue Infrarotkamera, kannst du auch zu einer Seek Wärmebildkamera Jagd greifen. Kameras dieser Marke überzeugen vor allem durch unterschiedliche Preisklassen, sodass du bei diesem Hersteller selbst günstigere Modelle findest. Ebenfalls vorteilhaft bei Wärmebildkameras von Seek ist, dass diese qualitativ besonders hochwertig verarbeitet sind und dadurch bei Wind und Wetter standhalten. Der Hersteller bietet dir zudem ein umfangreiches Zubehör für die Thermografiekamera. Auch spezielle Aufsätze für dein Smartphone kannst du von dieser Marke erhalten.

Wärmebildkamera Jagd Liemke
Eine Wärmebildkamera Jagd Liemke ist dann die richtige Wahl für dich, wenn du auf Einfachheit bei deiner Kamera zum Jagen Wert legst. Bei dieser Marke profitierst du vor allem von einer einfachen Handhabung, sodass sie besonders für Einsteiger geeignet ist. Ein Modell, dass bei diesem Hersteller hervorsticht, ist die Wärmebildkamera Jagd Keiler. Dieses Modell wird gerne und oft als Einsteigermodell bezeichnet, da es sowohl einfach zu handhaben als auch in seiner Bauart kompakt gehalten ist. Dennoch ist die Keiler Infrarotkamera vielseitig einsetzbar und mit einer Bildfrequenz von 50 Hz vergleichsweise schnell. Du kannst dieses Modell somit zur Jagd großer als auch kleiner Tiere nutzen.

Wärmebildkamera Jagd Pulsar xp
Eine Wärmebildkamera Jagd Pulsar xp ist aufgrund der umfangreichen Funktionen aber auch der einfachen Handhabung sowohl für Profis als auch für Einsteiger im Jagdsport geeignet. Die Marke Pulsar ist generell für ihre hohe Qualität bei den Produkten bekannt. Im Vergleich zu ihren Vorgängern, bietet die Pulsar xp viele technische Neuerungen an, die die Jagd im Dunkeln enorm erleichtert. Sie ist dadurch nicht nur für Jäger, sondern auch beispielsweise für Sicherheitskräfte geeignet. Bei der Pulsar xp wirst du zudem durch die hohe Lebensdauer begeistert sein, sowohl was die Kamera selbst, als auch die integrierten Akkus betrifft.

Wärmebildkamera Jagd Pulsar xp50
Als Thermografiekamera bei der Jagd kommt auch die Pulsar xp50 in Frage. Diese Kamera beeindruckt zunächst durch die kompakte Bauart, wodurch sie besonders angenehm in der Hand liegt. Das Besondere einer Wärmebildkamera Jagd Pulsar xp50 ist aber ihre hohe Bildfrequenz. Damit erreichst du in bereits weniger als fünf Sekunden ein scharfes Wärmebild der Umgebung. Dadurch kannst du mir dieser Thermalkamera bei der Jagd schnell reagieren. Zudem ist dieses Modell auch mit mehreren Bildmodi ausgestattet, sodass du die Kamera individuell auf deine Bedürfnisse anpassen kannst. Ein weiteres Plus ist das mindestens gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Du erhältst bei dieser Kamera bereits im mittleren Preissegment eine umfangreiche Funktionsausstattung und eine garantiert lange Lebensdauer von Kamera und Zubehör.



Wärmebildkamera Jagd Pulsar xq50
Die Pulsar xq50 ist die ideale Kamera, wenn du Unterstützung bei der Jagd benötigst. Für die Wärmebildkamera Jagd Pulsar xq50 kannst du nämlich unterschiedliche Vorsätze für das Objektiv erwerben und bist demnach besonders flexibel bei der Jagd. Die Auflösung der Wärmebilder ist ausreichend, um selbst kleinere Tiere gut bei Nacht zu erkennen. Preislich befindet sich die Kamera im mittleren Bereich und ist somit auch für Einsteigern geeignet. Was die Verarbeitung sowie Robustheit betrifft, kannst du ein ordentliches Modell erwarten, das den Ansprüchen im Wald genügt. Zudem sind aufgrund der vergleichbar hohen Bildschirmhelligkeit, die beim Filmen am Tag vorteilhaft ist, auch Okkulare für diese Kamera erhältlich.

Wärmebildkamera Jagd Quantum
Ein weiteres gutes Modell des Herstellers Pulsar, ist die Wärmebildkamera Jagd Quantum. Hier stehen dir mittlerweile mehrere unterschiedliche Modellarten zur Verfügung, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Die Quantum XQ beispielsweise, besitzt viele Innovationen und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als ihre Vorgänger. Aber auch, wenn du ältere Modelle der Reihe wie die XP und die HD von Quantum erwirbst, kannst du eine hohe Qualität und eine saubere Verarbeitung bei den Kameras erwarten.

Wenn du eine Quantum Thermalkamera kaufen möchtest, solltest du hier vor allem auf Onlinehändler setzen. Der Grund dafür ist, dass dir im Internet eine viel größere Auswahl an Wärmekameras dieses Modells angeboten wird. Auch in puncto Zubehör wirst du online fündig. Auch einen Preisvergleich kannst du hier einfacher vornehmen, um so das beste Verhältnis zur Leistung zu erhalten.

Fazit

Dieser Wärmebildkamera Test zeigte, dass eine Thermalkamera für die Jagd wichtig ist und viele Vorteile gegenüber gewöhnlichen Kameras besitzt. Zudem werden die auf dem Markt auch viele Besonderheiten geboten, wie beispielsweise eine Infrarotkamera Drohne oder ein Thermografiekameras Jagd Vorsatzgerät, die du als zusätzliche Unterstützung bei der Jagd verwenden kannst. Heutzutage gibt es zudem eine Vielzahl verschiedener Marken und Modelle von Wärmebildkameras für Jäger, sodass jeder für sich die passende Kamera aussuchen kann.

Insgesamt ist somit erkennbar, dass eine Wärmebildkamera bei der Jagd nicht nur wichtig, sondern oftmals notwendig ist, um auf professioneller Ebene Jagen zu können. Dieser Test soll dir demnach dabei helfen, deine Wärmebildkamera Jagd 2018 zu finden, unabhängig davon, ob du Einsteiger, Fortgeschrittener oder ein Profi im Jagen bist.

123
FLIR Scout TK Jagd Wärmebildkamera Unser Vergleichssieger! FLIR Scout II 240 Jagd Wärmebildkamera LEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Modell FLIR Scout TK Jagd WärmebildkameraFLIR Scout II 240 Jagd WärmebildkameraLEUPOLD LTO TRACKER JAGD WÄRMEBILDKAMERA
Bewertung
Bildwiederholungsfrequenz9 Hz9 Hz30 Hz
Erkennungsreichweitebis zu 90 mbis zu 350 mbis zu 548 m
Sichtfeld

20° horizontal
16° vertikal

24° horizontal
18° vertikal

21° horizontal
14° vertikal

Display-Auflösung640x480 (LCD)640x480 (LCD240x204 (LCD)
Sensor-Auflösung160x120 Pixel240x180 Pixel206x156 Pixel
Zoomk.A.k.A.6x digital
Fokusk.A.fixed Fokusfixed Fokus
Vergrößerungk.A.k.A.k.A.
Foto Aufnahme
Video Aufnahme
Betriebsmodi

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
InstAlert

Black Hot
White Hot
Black Highlight
White Highlitght
Grün
Rot

Boot Geschwindigkeit< 10 Sekunden< 5 Sekunden< 3 Sekunden
Akkulaufzeit> 5 Stunden> 5 Stundenbis zu 10 Stunden
Produktabmessungen149x55x55 mm172x59x62 mmk.A.
Produktgewicht185 g340 g280 g
Lieferumfang

USB Kabel
Schutzkappe
Trageband

USB Kabel
Schutzkappe
Tragetasche
Bedienungsanleitung

k.A.

IP SchutzklasseIP67IP 67k.A.
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*Preis Jetzt prüfen*

 

Du hast schon eine Wärmebildkamera und benötigst statt dessen eine Wildkamera? Dann klicke hier und schaue dir den Wildkamera Test an! (<<< zum Test hier klicken!)




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.