MĂ€rz 25

4 comments

Drei aktuelle ICUserver 3G/4G-Wildkameras im Test

Dieser Beitrag ist von  Alex

MĂ€rz 25, 2020


So Freunde, nun ist es endlich wieder soweit. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Meinen letzten ICUserver Wildkamera Test habe ich Ende 2016 erstellt. Das damalige 3G Modell mit Mavoco Sim Karte kennt der ein oder andere vielleicht sogar noch.  Zu kaufen gibt es dieses Modell jedenfalls nicht mehr. In meinem heutigen, lĂ€ngst ĂŒberfĂ€lligen Product Review möchte ich euch die drei aktuellen Modelle, welche derzeit auf dem Markt sind, im Detail vorstellen.

In meinem heutigen Bericht werde ich auf die Unterschiede der einzelnen Modelle, deren verbauter Technik und die verschiedenen Anwendungsbereiche eingehen sowie euch auch das neue Coin-System vorstellen, was aus Kundensicht wirklich sehr fair und vor allem gĂŒnstiger geworden ist. Ich möchte Euch somit den besten Mehrwert liefern den Ihr bezĂŒglich der ICUserver Fotofallen im Internet finden werdet. Also legen wir direkt los.

Du bist es auch Leid, jedesmal den beschwerlichen Weg auf Dich zu nehmen um zum Wildkamera Versteck zu gelangen, dort die SD-Karte im Dunkel zu entnehmen und wenn möglich noch im Dickicht zu verlieren (ist mir so passiert, kein Spass). Wenn Du sie nicht verloren hast dann stellst Du wahrscheinlich zu Hause fest, dass sich doch wieder nichts vor die Linse gewagt hat, stimmtÂŽs? 

3 ICUserver Fotofallen

Oder hast du schon seit lÀngerem den Verdacht, dass dir irgendjemand entweder Benzin oder Diesel aus deinen Landwirtschaftsfahrzeugen stielt bzw. dein Brennholz klaut? Du möchtest den oder die TÀter auf frischer Tat erwischen?

Dann habe ich jetzt eine gute Nachricht fĂŒr Dich, denn die ICUserver Wildkameras haben alle samt mobilen Empfang und sind somit in der Lage, Dich jederzeit per E-Mail oder Push-Benachrichtung auf deinem Handy, ĂŒber das aktuelle Geschehen vor der Kamera zu informieren!

Ich habe fĂŒr diesen Test die drei aktuellen Wildkameras mit Sim Karte und App hier vorliegen. Also lasst uns mal einen Blick unter die Motorhaube werfen und schauen was alles so drin ist.

Der Lieferumfang: Das ist bei der ICUCAM4 alles mit dabei! 

  • Kamera plus die Antenne
  • Befestigungsgurt
  • USB 2.0 Mini Kabel
  • SIM Karte

Direkt nach dem Auspacken habe ich erst einmal ein unboxing Video fĂŒr euch erstellt, damit ihr direkt einen Eindruck davon bekommt, worĂŒber hier in den nĂ€chsten Zeilen ausgiebig geschrieben wird. Ich werde den Kameras ordentlich auf den Zahn fĂŒhlen und berichten, was diese so drauf haben. In diesem Video erfahrt Ihr alles ĂŒber die Austattung der ICUcam4 und seht auch einen direkten Vergleich zu dem VorgĂ€nger Modell der ICUtrap. Aber seht selbst! 

Den aktuellen Preis der ICUCAM4 Wildkamera kannst du im ĂŒbrigen hier p​rĂŒfen!

Die JĂ€ger unter euch werden das sicher auch mal erlebt haben - die Herausforderung mit dem oftmals sehr schlechtem Empfang mittel im Wald. Bei den beiden Wildkameras mit der 3G-Technik kam es doch hin und wieder mal vor, dass obwohl Bilder aufgenommen wurden, diese nicht versendet worden sind.

Obwohl Icuserver mit den jeweils drei besten Netzanbieter pro Land zusammenarbeit kamen die Bilder halt trotzdem nicht an. Mit der neuen ICUcam4 hatte ich bisher noch keine Probleme. Das mag wirklich daran liegen, dass das 4G-Netz mittlerweile besser ausgebaut ist als das 3G-Netz. Das ist aber nur meine persönliche Meinung, ich habe am Handy jedenfalls gefĂŒhlt zu 90% 4G bzw. LTE Netz.

Wie dem auch sei, laßt uns jetzt mal ein Blick auf die beiden anderen Modelle der ICUserver Familie werfen.

Der Lieferumfang: Das ist jeweils bei der ICUTRAP und ICUHUNT mit dabei!

Wenn auch Du eher der Video-Typ bist oder im Moment gerade keine Lust hast lange Texte zu lesen dann schau Dir einfach das Unboxing Video an. Hol Dir ein Bier, Wasser oder Kaffee und gönn Dir die Auspack-Orgie, am Ende des Videos gibts es auch noch eine Überwachung! Klicke jetzt auf den Play Button um das Video abzuspielen 👇👇👇.

Den aktuellen Preis der beiden Wildkameras kannst du im ĂŒbrigen hier prĂŒfen!

Wie in dem unboxing Video hoffentlich gut rĂŒber kam, ist der Lieferumfang und die Austattung im Vergleich zu den Mitbewerben sehr ĂŒppig. Bei fast allen anderen Herstellern sind weder Batterien, noch SD Karten im Lieferumfang enthalten. 

Hier in dem Fall waren sogar 12 Batterien mit enthalten, also 2 als Reserve đŸ’Ș

Wo befinden sich eigentlich der Sim-Karten-Slots bei den beiden Wildkameras ICUhunt und ICUtrap?

Was ich in dem Video jetzt völlig vergessen habe zu erwÀhnen ist, wo Du deine Sim Karte reinstecken kannst. Obwohl bei den beiden ICUserver Fotofallen die Simkarten schon vorinstalliert sind, wollt ich Dir diese Information dennoch nicht vorenthalten.

Die Stelle wo ihr die SIM reinstecken könnt habe ich auf dem folgenden Bild rot markiert. Wenn Ihr die SIM Karte wieder entfernen möchtest so reicht ein wenig Druck auf die Karte und sie kommt direkt aus dem Schlitz.

icuhut und icutrap Sim karten Schlitz

ICUhunt vs. ICUtrap – wo liegen die Unterschiede?

Wie die Überschrift schon vermuten lĂ€sst, gibt es die beiden 3G Fotofallen in zwei unterschiedlichen Varianten. Wer das Unboxing-Video aufmerksam verfolgt hat, wird es sicher schon wissen.

In diesem Video habe ich die Unterschiede beider Kameras besprochen. Wer das Video jetzt doch noch ansehen möchte, möge doch bitte hier klicken.


Um es kurz zumachen, hier eine kleine Tabelle fĂŒr Euch. Ich finde in Tabellenform kann man Unterschiede immer sehr prima erfassen. GrundsĂ€tzlich sind die drei Kameras von der Technik her nahezu identisch. Schreibt mir mal bitte in die Kommentare ob in dem Beitrag noch irgend eine Info fehlt bzw. was ich zukĂŒnftig besser machen kann.

Die technischen Daten der drei ICUserver Wildkameras mit Sim Karte un App im direkten Vergleich!

​

icuhunt

icucam4

icutrap

Cell
icutrap kleines Bild
icucam4_tabelle
icutrap kleines Bild

Empfang

3G

4G

3G

Linse

50 Grad

50 Grad

100 Grad

Auslösezeit

0,4 Sek

0,3 Sek

0,4 Sek

Blitzreichweite

bis zu 25 m

bis zu 40 m

bis zu 25 m

Blitzlicht

nicht sichtbar

nicht sichtbar

nicht sichtbar

Video Format

Full HD

Full HD

Full HD

Wetterfestigkeit

-25 bis +60 Grad

-25 bis +60 Grad

-25 bis +60 Grad

Serienbilder

bis zu 5 Bilder

bis zu 9 Bilder

bis zu 5 Bilder

Jedenfalls ist die ICUhunt fĂŒr die JĂ€ger unter euch und die ICUtrap fĂŒr die ObjektĂŒberwachung am ehesten geeignet. Ausschlaggebend dafĂŒr ist der Betrachtungswinkel, sprich das Objektiv. Der Erfassungsbereich der ICUhunt-Linse betrĂ€gt 50°, bei der ICUtrap sind es 100°. 

"Na toll, magst Du dir sicher jetzt denken und was sagt mir die Angabe der Gradzahl jetzt genau?"

Vergleich 50° vs. 100° Linse - wo liegen die Unterschiede?

Die beiden Modelle (icuhunt und icutrap) unterscheiden sich eigentlich nur in zwei Sachen. Das offensichtlichste ist die Farbgebung. Das Zweite ist der Winkel der Linse. Somit kannst Du dich zwischen diesen beiden Optionen entscheiden.

Möchtest Du die Objekt vor der Linse lieber etwas grĂ¶ĂŸer dargestellt haben dann brauchst Du das 50° Modell, sprich diese Wildkamera hier.Gerade wenn Du die Kamera fĂŒr die Jagd nutzen möchtest dann solltest du unbedingt diese 50 Grad Linse verwenden.

Icuserver Wildkamera Vergleich 50° vs. 100° Linse

Diese Kamera ist, wie der Name schon vermuten lĂ€sst fĂŒr die Jagd bestens geeignet, da das Sichtfeld nicht ganz so weit ist wie bei der Überwachungskamera und somit Tiere besser fokussiert werden können.

Willst Du hingegen die Fotofalle als Überwachungskamera einsetzen so ist ein großes, also breitest Sichtfeld wĂŒnschenswert.  Somit solltest Du das 100° Modell wĂ€hlen. Dieses eignet sich hervorragend fĂŒr die Überwachung von Haus, Hof Baustellen, Pferdekoppel, Kapellen und so weiter. Das wĂ€re dann das beigefarbene Modell hier, wenn Du hier klickst dann kommst Du direkt zu Shop und kannst mal schauen was die aktuell kostet.

Vergleich 50° vs. 100° Linse - das Video dazu!

Merke also: Wenn du eine 4G Wildkamera fĂŒr die Jagd (50° Linse) brauchst, um zu sehen wo das Wild sich bewegt, dann solltest du unbedingt eine ICUCAM4 kaufen.
Wenn du allerdings eine 3G Überwachungskamera (100° Linse) suchst um nicht elektrifizierte Bereiche zu ĂŒberwachen, dann solltest du Dir unbedingt die ICUtrap besorgen!

50° Winkel der Linse

50 Grad Normalwinkel

100° Winkel der Linse

icuhunt mit 100 Grad Weitwinkel

So meine Freunde, ich denke zur Hardware habe ich bisher ja so einiges berichten können. Ich finde ICUserver hat sich wirklich gut weiterentwickelt. So laufen meine, sich im Einsatz befindlichen Systeme wirklich stabil durch. Die alten Modelle (aus dem Jahre 2016/2017) habe ich allerdings jetzt StĂŒck fĂŒr StĂŒck gegen die neuen ICUcam4 getauscht, da ich nun alle meine Kameras in der APP gut verwalten kann und ich mich auch nicht auf den SIM Karten Hersteller Mavoco verlassen möchte.

Dieser hat im letzten Jahr mitgeteilt, dass er keine SIM Karten mehr zur VerfĂŒgung stellt, somit hĂ€tte ich vielleicht irgend wann ein Problem wenn die verbauten Karten irgendwann rum zicken oder noch schlimmer direkt den Geist aufgeben!

So kann ich die alte Wildkameras wenigstens noch auf Ebay verkaufen und refinanziere mir so, StĂŒck fĂŒr StĂŒck den Neukauf. Immer wenn eine rausgeht, kauf ich mir ne neue.

Genug gelabert, lasst uns mal schauen was die ICUAPP so drauf hat?

Das kann die ICUAPP alles leisten!

Die APP hat sich im laufe der Jahre wirklich sehr gut entwickelt. Immer wieder kamen neue Features hinzu und Bugs wurden schnell gefixt. Das gefÀllt mir wirklich gut.

Außerdem schön zu wissen, dass die Bilder DSGVO-konform auf einem österreichischen Server in Wien lagern und nicht irgendwo in Bangladesh oder China. Wer weiß was die da mit den Bildern so anstellen, ich will lieber nicht drĂŒber nachdenken!

Wie das Ganze mit der APP funktioniert, wo Du diese herunterladen kannst und welche Einstellungen damit vorzunehmen sind, erfÀhrst Du in diesem Video hier.

So einfach lĂ€ĂŸt sich die ICUserver App  auf deinem Smartphone installieren!

Die ICUserver APP in der neusten Version gefĂ€llt mir wirklich gut, kein Vergleich mehr zu der Version aus 2016 mit der ich meine ersten Jagderfahrungen gemacht habe. Sie ist schön klar strukturiert und nicht so ĂŒberladen, man findet sich von Anfang an sehr gut zurecht.

Die Installation verlĂ€uft reibungslos und kann ohne Probleme von jedem noch so Technik unbegabten durchgefĂŒhrt werden. Selbst meine Schwiegermutter wĂŒrde das vermutlich hinbekommen đŸ€“.

Was Du alles mit der APP machen kannst und welche Funktionen zu VerfĂŒgung stehen  siehst Du in der Übersicht hier unten.  đŸ‘‡đŸ‘‡


  • Bilder Galerie

  • Filterfunktion

  • Kamerasteuerung

Die Bilder aller Kameras an einem Ort

Mit dieser genialen APP hast du alle deinen Aufnahmen im Überblick. Egal wie viele Wildkameras Du in deinem Revier im Einsatz hast, es werden Dir alle Bilder zentral an einem Ort angezeigt. So siehst Du immer und zu jeder Zeit was bei Dir im Revier abgeht!

ICUAPP Die Bilder aller Kameras im Überblick

Nachdem ich nun von der technischen Seite meines Beitrages eigentlich durch bin, möchte ich euch auf jeden Fall noch ĂŒber die zu erwartenden Kosten aufklĂ€ren die aufkommen werden wenn Ihr euch fĂŒr eine ICUserver Wildkamera entscheidet.

Das Thema Kosten ist ja immer so eine Sache und wird auch kontrovers diskutiert, Viele wĂŒnschen sich ein simlock freies Modell. Was das aber fĂŒr riesen Nachteile hat und wie BetrĂŒger diese GerĂ€te gezielt im Wald aufsuchen um die EigentĂŒmer finanziell zu schĂ€digen das erfĂ€hrst Du im nĂ€chsten Abschnitt.


Diese Kosten entstehen beim Betreiben der ICUserver Wildkameras!

GrundsĂ€tzlich kann ich vorab schon mal sagen, dass fĂŒr das Versenden der Bilder natĂŒrlich Kosten entstehen

Beim Kosten-System hat sich im Vergleich zu meiner ersten ICUserver Wildkamera doch so einiges getan. Damals musste man eine Art Abo schließen und Guthaben auf die damals noch verbaute Mavoco Sim-Karte aufladen. Soweit so gut.

Das Problem war nur, dass dieses Guthaben auch immer nur fĂŒr eine Sim Karte galt und nur ein Jahr gĂŒltig war. Sprich wenn das Guthaben nicht aufgebraucht wurde, ist es einfach verfallen. Ich denke diesbezĂŒglich gab es eine Menge Ă€rger und Beschwerden in Richtung des Betreibers.

Darauf hat ICUserver mit dem neuen Preismodell nun endlich reagiert und das Coinsystem eingefĂŒhrt.

Paket-GrĂ¶ĂŸe

Anzahl Coins

Investition

S

300,00

9,- €

M

1.000,00

20,- €

L

5.000,00

75,- €

XL

10.000,00

140,- €

XXL

20.000,00

240,- €

Die Vorteile des ICUserver Coin System im Überblick!

  • Kein Verfall deines Guthabens mehr
  • Einmal Coins aufladen und das Guthaben fĂŒr alle Kameras verwenden
  • Volle Kostenkontrolle, Du weißt jederzeit wie viele Bilder Du noch versenden kannst

Mit dem Kauf jeder Kamera von ICUserver bekommst Du auch jedes mal 100 Coins dazu. Damit kannst Du direkt loslegen und die ersten Bilder an Dich verschicken lassen. 

Mit diesen 100 ICU-MĂŒnzen kann man bsps. 100 Bilder in der geringsten Auflösung an sich senden lassen.


So einfach lassen sich die Coins aufladen!

ICUserver Premium - welche Features bekomme ich?

  • Volle Kamera Kontrolle
  • Benachrichtigung bei Bilderkennung
  • Schnelle Foto-Sichtung dank kĂŒnstlicher Intelligenz

Ob man jetzt auch noch die Premium Mitgliedschaft benötigt, hĂ€ngt ganz davon ab wie Du die Wildkamera im Einsatz hast. Wer Sie als Überwachungskamera fĂŒr sein Ferienhaus oder Campingwagen-Stellplatz im Einsatz hat, sollte sich das echt mal ĂŒberlegen. Denn mit der Premium Funktion kannst du quasi einen Filter setzen und bekommst sofort eine Push Benachrichtigung an dein Handy gesendet sobald sich eine Person von deiner Wildkamera aufgenommen wird.

Somit hast du deinen persönlichen Wachhund immer in der Tasche. Gleiches gilt fĂŒr JĂ€ger die genau wissen wollen wann das Objekt seiner Begierde wieder in der NĂ€he ist. Du kannst dein Filter auch auf Schwarzwild bzw. Rotwild einstellen. Dann bekommst Du sofort eine Info wenn eines der entsprechenden Tier gerade vor der Kamera ist. 

Falls Du Guthaben aufladen möchtest dann kannst du Dich hier einloggen und direkt loslegen.


Nachtaufnahmen meiner neuen ICUcam4

Hier seht Ihr mal ein paar Aufnahmen die ich vor ein paar Tagen an meiner neuen ICUcam4 geschickt bekommen haben. Schaut euch mal an wie die kleinen Scheisserchen am Buchenholzteer schleckern, die Sauen werden regelrecht magisch angezogen von dem leckeren Saft.

Wildschweine am KrÀhenfuss

Das ist meiner Meinung der beste Buchenholzteer den ich bisher im Einsatz hatte, wenn Ihr den auch haben wollte dann könnt ihr den hier bei Amazon kaufen.

Wildscheine am Malbock

Auch am Maibock ist so einiges los, ich bin sehr gespannt was die Tage jetzt noch so an Bildern reinflattert. 

So meine Freunde, das war es von meiner Seite her. Ich hoffe Euch hilft der Beitrag ein wenig um sich einen Überblick von den ICUserver Wildkameras zu machen. Zu guter letzt möchte ich nur noch ein paar Worte zu den verwendeten Akkus loswerden.

Diese Akkus sowie externe Stromversorgung nutze ich

Wenn Ihr euch fĂŒr die ICUcam4 entscheidet dann habt Ihr die Möglichkeit aus drei verschiedene Arten der "Bestromung" zu wĂ€hlen. 

Die Optionen habt ihr:

Mit den normalen Akkus habe ich bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht, da die sehr schnell leer sind, das kann aber auch sein das es schlicht weg daran liegt, dass ich die billigsten auf Amazon gekauft habe. Einfache Batterien aus dem Supermarkt halten da erfahrungsgemĂ€ĂŸ lĂ€nger und passen auch mechanischer besser ins Batteriefach. Die AA-Akkus bekommst Du nur sehr knirsch rein, das nervt ein wenig.

Wildkameras Akkus 18650

Von befreundeten JÀgern habe ich gehört und gelesen, dass die Eneloop Akkus wohl recht gut sein sollen, ich habe die euch oben mal verlinkt. Eigene Erfahrungen damit habe ich allerdings nicht. Diese haben knapp 8000 Bewertungen auf Amazon, scheinen somit wohl ganz gut anzukommen. Seitdem ich die neue Kamera habe, nutze ich nur noch diese Kraftmax Akkus, das sind eigentlich die Dinge welche die E-Zigaretten Raucher benutzen.

Diese Akkus sind vom Typ 18650. Wie ich gerade gesehen haben gibts die gar nicht mehr bei Amazon. Die neuen heißen jetzt 18700 und gibts hier.

Mit diesen Akkus Betreibe ich meine Wildkameras in der Regel bis zu 3 Monate. Wenn du eine lĂ€ngere Laufzeit wĂŒnschst dann solltest du vielleicht ĂŒber den Kauf einer externen Stromversorgung nachdenken. Diese habe ich bei den Wildkameras im Einsatz wo ich wirklich nur alle 6 Monate mal hin muss. Das sind die Orte wo man einfach keinen Bock hat hinzufahren da man da echt beschissen hin kommt. 

Wie auf dem Bild hier drunter ganz gut zu erkennen, ist auch ein Netzteil mit dabei. Wenn Ihr die externe Batterie aufladet dann steckt ihr die beiden Stecker zusammen, das geht wirklich ohne jeden Widerstand. Wenn der Akku aufgeladen ist dann ziehst Du die beiden Stecker auseinander und verbindest es einfach wieder mit der Wildkamera.

Icuserver Externer Super Li-Ion Akku 5000mAh

Dieser externe 5000mAh Akku ist im Übrigend mit allen gĂ€ngigen Wildkameras kompatibel. Also wenn Du noch andere zu Hause hast dann können die auch damit betrieben werden.

Wie dem auch sei, ich wĂŒrde mich in jedem Fall sehr ĂŒber Hinweise und auch Kritik freuen. Also schreibt mir hier unten in die Kommentare ob ich vielleicht etwas vergessen habe oder einen Punkt noch ausfĂŒhrlichen beschreiben soll.



FAQ: Eure hÀufigsten Fragen zu den ICUserver Modellen kurz und knapp beantwortet !

Wo liegt der Vorteil bei den Icuserver eigenen Sim Karten?

Der große Vorteil der hauseigenen SIM Karte liegt vor allem in der Sicherheit. Wenn Deine Wildkamera im Wald gestohlen wird, kann die SIM-Karte fĂŒr teuere Auslandsanrufe benutz werden - es können somit mehrere 1000,- Euro an Kosten anfallen ehe Du das ĂŒberhaupt mitbekommst! Dies ist mit der ICUserver SIM Karte nicht möglich, diese kommuniziert einzig und allein mit den internen Servern und funktioniert auch nur in der ausgelieferten Wildkamera!

Worin liegen die Unterschiede der einzelnen Modelle?

Die beiden Modelle icuserver trap und hunt verfĂŒgen ĂŒber ein 3G Modul, sind von den Abmaßen etwas grĂ¶ĂŸer und können nur mit 10 Batterien oder einem externen 12-Volt Netzteil betrieben werden. Die icucam4 kann darĂŒber hinaus auch mit drei 18650 Batterien betrieben werden und ist mit einem 4G Modul ausgestattet.

Wo finde ich einen ICUserver Rabatt Code?

Bitte gib “icuserver rabatt code” in die Suchmaschine ein und öffnen den ersten Link der Seite wildkamera-tests.com. Dort bekommst Du den entsprechenden Code angezeigt. Diesen kannst Du an der Kasse im ICUserver Shop einlösen.

Welche Icuserver Modelle gibt es aktuell?

Im Moment gibt es drei verschiedene Modell auf dem Markt:
Hierbei handelt es sich um zwei 3G und ein 4G Modell. Die Typen Bezeichnung lauten;
– Icuserver trap
– Icuserver hunt
– Icucam4 (neustete Modell mit 4G Technologie)

Was bringt mir ICUserver Premium?

Mit dem Premium Dienst kannst Du z.B. die Kameraeinstellungen aus der Ferne Àndern. Weiterhin kannst Du dann die automatische Bilderkennung aktivieren. Damit ist es nun möglich, nur noch Bilder von Wildtieren zu empfangen die man auch tatsÀchlich sehen möchte. Wenn Du also nur Rehe sehen willst, dann bekommst Du keine Bilder mehr von Wildschweinen oder Àhnliches auf dein Handy gesendet. Somit sparst Du dann auch noch massiv Geld, da keine unnötigen Aufnahmen mehr verschickt werden!

Wie viele ICUserver Wildkameras kann ich mit der APP verbinden?

Du kannst so viele ICUserver Wildkameras mit der APP verbinden und verwalten wie Du möchtest - einzig dein Budget setzt hier die Grenze.

Wie gross ist der durchmesser der beiden ösen auf der rĂŒckseite?

Der Innendurchmesser der beiden Ösen auf der Wildkamera RĂŒckseite betrĂ€gt 10 mm,

Mein Fazit zu den drei ICUserver Wildkameras

Wer auf der Suche nach einer 4G-fĂ€higen Wildkamera ist, die nicht nur gute Bilder und Videos machen kann, sondern auch noch ĂŒber einen hervorragenden Mobilfunkempfang und einer automatischen Bilderkennung verfĂŒgt, der kommt an den ICUserver Wildkameras nicht vorbei.

Ihr solltet fĂŒr Euch vor allem klĂ€ren welche Linse Ihr benötigt, wenn euch das mehr oder weniger egal ist dann wĂŒrde ich an eurer Stelle immer das neuste Modell hier nehmen. Da habt ihr den 4G-Empfang und die bessere Software mit bis zu 9 Serienbildern mit an Board. Und ganz ehrlich, ein bißchen schicker ist die Kamera auch noch.

Also macht es gut, bis zum nÀchsten Beitrag. Wenn noch Fragen sind dann bitte in die Kommentare damit.

Viele GrĂŒĂŸe,

Alex

Über den Autor:

Egal was die Hersteller alles behaupten, ich habe es getestet! Herzlich willkommen auf meinem Wildkamera Blog. Mein Name ist Alex, Familienvater, Angestellter und leidenschaftlicher Technik-Nerd. Seit nun mehr als 4 Jahren beschĂ€ftige ich mich privat mit Wildkameras. Dieses Wissen und meine gesammelten Erfahrungen möchte ich mit euch teilen. Viel Spaß auf meinem Blog!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Hinterlasse uns gern ein Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

  1. Alles super beschrieben.
    Nur die Frage was passiert bei normalem Coin System und was bedeutet Premium Paket.
    Eine Einstellung was ich sehen will ist wahrscheinlich jedem egal.
    Oder sollte ich Dieb und JĂ€ger aus dem Nachbar Revier auch noch eingeben.
    Werden Meldungen direkt auf mein Handy versendet oder nur mit der Premium einstellung ??? Wenn ich eine Wildkamera ins Revier hĂ€nge will ich sofort eine Meldung ĂŒber alles haben.

    Muss ich jetzt Premium haben oder nicht ????
    Jetzt wÀre die Kostenfrage nochmals zu beantworten.

    Reply

    1. Hallo,

      die Coins werden benötigt um Bilder von der ICUserver Wildkamera zum Handy zu verschicken.
      Den Premium Zugang brauchst Du nur wenn du die Einstellungen der ICUserver Wildkamera, wie Anzahl Serienbilder, Empfindlichkeit des PIR Sensors oder die Leuchtkraft der Black Light LEDS (Infrarot Beleuchtung) usw. aus der Ferne steuer möchtest.
      Außerdem gibts mit der Premium Mitgliedschaft auch die automatische Bilderkennung dazu.

      Was bedeutet automatische Bilderkennung bei den Icuserver Wildkameras?
      Angenommen Du willst nur noch Bilder auf dein Handy bekommen wenn Personen vor der Kamera laufen.
      Dann stellt du den Filter auf Personen und bekommst eben nur noch Bilder von Personen. Alle anderen Aufnahmen werden zwar auf der Wildkamera (intern auf der SD Karte) gespeichert aber nicht mehr an die APP gesendet.
      Somit sparst du massiv GebĂŒhren.

      Vielleicht sollte ich den Abschnitt noch einmal ausfĂŒhrlicher beschreiben.

      Habe ich jetzt deine Frage ausreichend beantwortet?
      Gib mir doch bitte Feedback.

      Ein schönen Abend noch!

      Gruß,
      Alex.

      Reply

  2. Hallo, hast du die 18700 Akkus mal ausprobiert? Wollte welche kaufen, habe aber in den Bewertungen gelesen, dass die etwas lĂ€nger sind als die 18650er und deshalb nicht ĂŒberall reinpassen. Danke

    Reply

    1. Hallo Stefan,

      ich habe genau diese hier gekauft das sind genau die gleichen die ich auch in meinem ICUserver Bericht erwÀhnt habe. Bei Amazon steht zwar das es 18700er Akkus sind, geliefert wurden allerdings 18650er. Der Hersteller meinte, das sind noch die alten Etiketten / Bezeichnungen aber der Akku rein technisch gesehen handelt es sich wirklich um einen 18700er Akku.
      Wenn Du also genau diese kaufst dann gibts keine Probleme die passen 100% in die ICUCAM4 Wildkamera und funktionieren echt super.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen!

      Viele GrĂŒĂŸe
      Alex.

      Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonniere meinen Newsletter und sichere Dir einen 10% Gutschein auf alle ICUserver Produkte!

icucam4_tabelle

5% Rabatt auf alle ICUserver Produkte!