Skip to main content

Fuchsjagd mittels Tuscher Betonrohrfalle und Wildkamera

Fuchs auf dem Weg zur Tuscher Betonrohrfalle

 

Die meisten Jäger werden mit dem Begriff Fuchsjagd oder Baujagd ganz sicher etwas anfangen können. Normalerweise werden Füchse in der Jagd Saison mittels Fuchs Magneten beispielsweise angelockt und dann vom Jäger entsprechend erschossen. Wer jetzt nicht die entsprechenden Fähigkeiten besitzt, um einen schnell vorbeilaufenden Fuchs zu erlegen, der muss sich nach anderen Alternativen umsehen um die Fuchsjagd erfolgreich abschließen zu können.

 

 

Was ist ein Fuchsmagnet?

Fuchsmagnet Fuchspfeife zum anlocken der Füchse

Ein Fuchs-Magnet ist eine Art Pfeife die vom Jäger benutzt wird um Geräusche von verletzten Tieren nachzuempfinden um damit Füchse anzulocken. Diese Pfeife kann mit nur einer Hand benutzt werden und bedarf auch keines großen Trainings.

Somit kann dieser Fuchs Magnet wirklich von jedem Laien, mehr oder weniger gut bedient werden um Füchse anzulocken.

Hauptsächlich werden mit diesen Fuchsmagneten Geräusche von Eichhörnchen und Vögeln nachempfunden, die augenscheinlich kurz vor dem Verenden sind und somit den Fuchs anlocken.

 

Die entsprechenden Fuchs Magnete kannst du auch ganz einfach und unkompliziert hier auf Amazon kaufen* (<<< Jetzt hier klicken um zu den Fuchs Magneten auf Amazon zu gelangen!*)

 

 

Wenn du von einem Profi erfahren möchtest wie so ein Fuchsmagnet zu verwenden ist bzw. welche Geräusche das Teil von sich geben kann, dann schau dir das Video an:

 

 

 

► Für diejenigen unter euch die nichts mit Schusswaffen anfangen können, allerdings den Fuchsbestand im Revier etwas eindämmen möchten, möchte ich diesen Artikel wirklich an Herz legen. Wie uns die Wildkamera bei der Fuchsjagd nun schlussendlich unterstützen kann und welche Rolle sie spielt erfährst du im unteren Bereich dieses Beitrages.

 

 

Warum Jagd man Füchse eigentlich?

Jäger mit Flinte und JagdhundDie Fuchsjagd bzw. Prädatoren-Jagd dient vordergründig dem Artenschutz und ist somit eine notwendige Maßnahme um den Brutbestand geschützte Vogelarten etc vor dem Aussterben zu schützen.

► Auf der anderen Seite dient die Fuchsjagd dem Menschen (dem Jäger) das reinstes Vergnügen. So wurde es schon vor Jahrhunderten in der entsprechenden Literatur beschrieben.

Ob die Fuchsjagd Sinn macht bzw. angemessen ist oder nicht, soll nicht Bestandteil dieses Beitrages werden. Fakt ist, die Fuchsjagd ist nicht verboten bzw. illegal daher brauchen wir uns an dieser Stelle mit dieser Thematik geht nicht weiter beschäftigen.

 

 

Wie kann man Füchse bejagen?

Question markStellt sich nun die Frage auf welche Art und Weise man denn eigentlich Füchse jagen kann? in England und Nordamerika weit verbreitet ist die Fuchsjagd hoch zu Ross. Bei dieser Jagd Form werden die Füchse von Hundemeuten bis zur Erschöpfung gejagt und zum Schluss von Ihnen gerissen. Diese Form der bestialischen Fuchsjagd ist zum Glück bei uns in Deutschland nicht gestattet und wurde auch in England vor etlichen Jahren verboten. In Großbritannien ist es jetzt so, dass die erschöpften Füchse nun nicht mehr von Hunden gerissen werden dürfen sondern schlussendlich von Jäger erschossen werden müssen.

 

Ob sich daran allerdings irgendeinen englischer Jäger hält ist fraglich, da in der Regel keine Aufsichtsbehörde dabei ist wenn es Finale kommt.

 

Du willst wissen ob in Amerika auf diese Art und Weise die Fuchsjagd noch immer durchgeführt wird? Keine Ahnung. Ich gehe mal davon aus, dass in Amerika diese Tradition weiterhin fortgesetzt wird.

 

 

Wie werden Füchse in Deutschland bejagd?

► In Deutschland wird in den meisten Fällen die Baujagd oder Treibjagd durchgeführt. Dort werden die Füchse mittels entsprechender Lockrufe wie z.b. dem Fuchs Magneten aus ihren Verstecken angelockt.  Wie das genau funktioniert könnt ihr euch in diesem Video einmal genauer anschauen. (<<< Hier klicken um zum Video zu gelangen.)

 

► Desweiteren kann man Füchse, ähnlich wie Rotwild oder Schwarzwild auch von einer Kanzel aus jagen. Dabei wird Füchsen Urin versprüht die wiederum den männlichen Fuchs anlocken soll.

► Kombiniert man diese Technik mit einem Fuchs Magneten* der wiederum Geräusche von verletzten Eichhörnchen nachmacht, werden die Füchse wie von einem Magnete regelrecht angelockt.

Die Geräusche die vom Fuchs-Magneten ausgehen sind in einem Umkreis von ca. 800 m für den Fuchs zu hören.

 

Kommen wir aber nun zur schonensten Methode um Füchse zu jagen undzwar der Fuchs Fallenjagd.

 

 

Welche Fuchsfallen gibt es?

Für gewöhnlich sehen ja Lebendfallen alle relativ ähnlich aus daher gibt es nicht so viele verschiedene am Markt. Zu nennen wären hier die Käfig fallen und die Tuscher Betonrohrfalle. Das sind die meist verbreitetsten Fuchsfallen die mir bekannt sind. Heute möchte ich euch einmal die Tuscher Betonrohrfalle etwas genauer vorstellen.

 

 

Tuscher Betonrohrfalle Erfahrung – so funktioniert sie!

Die Betonrohrfalle von Tusche funktioniert so, indem ein herkömmliches Betonrohr mit einem Innendurchmesser von 25 bis 30 cm so präpariert wird, dass sobald der Prädator den entsprechenden Köder in der Mitte des Rohres erreicht hat durch einen Federmechanismus die Falle verschlossen wird

 

Wie das jetzt genau funktioniert ist schwierig zu erklären hier würde ich euch empfehlen einmal dieses Video dazu anzuschauen.

 

 

Tuscher Betonrohrfalle – Welche Köder für welche Tiere?

Die Geschmäcker sind natürlich auch in diesem Fall wie bei uns Menschen sehr verschieden, man kann nicht für jede Art das gleich Lockmittel verwenden. So hast du  sehr gute Chancen um bei der Fuchsjagd mit Lebenfallen erfolgreich zu sein wenn du Eier (vergammelt oder nicht spielt dabei keine Rolle) in die Betonrohrfalle von Tuscher legst und diese damit Lockmittel bzw. Köder einsetzt.

 

 

Wenn du auf Waschbären Jagd bist, kann ich dir aus erster Hand verraten, dass sich Süßigkeiten wie Nutella, Gummibärchen und Marshmallows im Laufe der Zeit als sehr erfolgreich erwiesen haben.

 

Wie sehen die rechtliche Bestimmungen aus?

Da in Deutschland natürlich alles mögliche geregelt ist, existieren natürlich auch Bestimmungen für Lebendfallen. Da die Tuscher Betonrohrfalle auch eine Lebendfalle ist sollte man diesbezüglich auch die Gesetzmäßigkeiten kennen und beachten.

 

 

 

Was ist also nun konkret zu beachten?

Die Augen des Gesetzes

 

Das allerwichtigste und auch das einzinste was mir jetzt dazu einfällt bzw was für euch interessant sein könnte ist der Fakt, dass eine aktive Lebendfalle mindestens zweimal täglich inspiziert werden muss um das darin gefangenen Tiere nicht verhungern oder verenden zu lassen.

 

 

Jetzt ist das natürlich nicht für jeden machbar! Aus diesem Grund kann ich nur jedem dazu raten, diese Betonrohrfalle in Kombination mit einer Wildkamera mit Sim Karte zu verwenden.

 

 

1
ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte Das Maß aller Dinge!
Modell ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte
Bewertung
Speicherkarte im Lieferumfang
Batterien im Lieferumfang
Bilder direkt aufs Handy (3G Empfang)
Reaktionszeit0,4 sek
Anzahl LEDs56
Erfassungswinkel50° oder 100°
Nachtsichtentfernung20 m
Gewicht404 g
Größe13,1 x 9,9 x 7,7 cm
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*

 

 

Denn wer keine Lust hat zweimal am Tag die Falle zu inspizieren der kann natürlich an den Ausgängen oder zumindest mal an einer Seite eine Wildkamera platzieren, die auch in der Lage ist die entsprechenden Fotos sofort nach der Entstehung zu dir nach Hause zu schicken.

 

An dieser Stelle würde ich dir definitiv die ICUServer Wildkamera empfehlen, da der Mobil-Empfang wirklich herausragend gut ist. Ein guter Empfang ist das A und O bei einer Wildkamera mit SIM Karte.

 

 

Wo soll ich die Wildkamera bei einer Tuscher Betonrohrfalle anbringen?

Wildkamera TEst - Rotes Fragezeichen ueber grauen mannUm sich nicht sinnloser Weise von diversen Fehlalarmen seiner Wildkamera zuspammem zu lassen, empfiehlt es sich die Wildkamera mit SIM Karte so zu positionieren, dass du so wenig wie möglich Fehlalarme hast.

 

  1. Am Einfachsten ist es, wenn du die Wildkamera mit SIM Karte im Inneren dieser Betonrohrfalle an bringst und diese auch nur dann auslöst wenn sich entweder ein Tier darin befindet oder die Klappen geschlossen werden.  
  2. Ebenfalls gut möglich ist es die Wildkamera mit Sim Karte in einem Meter Höhe und 2 m Abstand von einem der Betonrohrfallen-Ausgänge zu positionieren und wirklich nur Einen der beiden Ausgänge zu überwachen.

 

Sobald du nun ein Prädator oder sonstiges Ziel-Tier vor dem Eingang dieser Falle lauert, wird die Wildkamera mittels passiven Infrarotsensor ausgelöst und schickt dementsprechend ein Bild via Pushbenachrichtigung an dein Handy oder deine E-Mail Adresse nach zu Hause.

 

Wildkamera Test Haken in gruenDa die Fotofalle keine Videos verschickt und immer nur das erste Bild an Dich sendet um nicht unnötig Mobilfunkkosten entstehen zu lassen, weißt du nicht ob der Fuchs nun in der Falle sitzt oder nicht. Das ist aber auch kein Problem denn der Hersteller der ICUserver Wildkamera hat auch daran gedacht und promt eine Lösung parat. Um das zu überprüfen ist die Wildkamera mit SIM Karte in der Lage mittels SMS Befehl (vom Handy an die Wildkamera) ein aktuelles Bild an Dich zusenden. Somit kannst Du zu 100% feststellen, ob die Falle geschlossen wurde oder nicht.

 

 

Was mache ich mit der Tuscher Betonrohrfalle wenn ich im Urlaub bin?

Wenn du Dich doch mal durchringst und mit Sack und Pack in den Urlaub fährst, geht die Welt noch lange nicht unter. Und keine Panik du musst auch nicht deine Kumpels anbetteln, dass die in deiner Abwesenheit für Dich, zweimal am Tag, die Falle kontrollieren.

Es bringt Dir auch nichts wenn deine Wildkamera mit SIM Karte Dich darüber informiert, dass irgend was in deiner Betonrohrfalle sitzt. Du kannst von der Ferne aus eh nichts machen.

 

Für diesen Fall hat der Erfinder der Tuscher Betonrohrfalle ebenfalls vorgesorgt und einen entsprechenden Durchlauf Mechanismus mit integriert. Wenn man sich im Urlaub befindet kann man den entsprechenden Hebel einfach nach oben stellen und somit ist die Falle auf Durchlauf umfunktioniert worden und die entsprechenden Schließmechanismen sind somit außer Kraft gesetzt.

 

 

Fazit – Fuchsjagd mittel Betonrohrfalle von Tuscher

Wer bei der Fuchsjagd gänzlich auf den Einsatz von Schusswaffen an dieser Stelle verzichten möchte der sollte sich die Betonfalle eine mal genauer anschauen. Die Mechanik ist wirklich für die Ewigkeit gebaut und so einfach konzipiert, dass keine Wartungsarbeiten von nöten sind um das Gerät am Leben zu erhalten.

Wer sich dazu entschließen möchte und die Tuscher Betonrohrfalle kaufen mag der kann hier klicken und gelangt direkt auf die Herstellerseite. Da die Herstellerseite über keinen Online Shop verfügt erfolgt die Bestellung stehts über Telefon oder E-Mail.

 

Wer in der E-Mail bzw. am Telefon auf meinen Artikel verweißt, kann mit ziemlicher Sicherheit mit einem Rabatt rechnen!

 

 

Diese Artikel könnten Dich sicherlich auch noch begeistern!

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.