Skip to main content

Videoüberwachung der Pferdeweide

Wie eine Wildkamera mit live Übertragung auf Handy, mehr Sicherheit geben kann!


Du bist stolzer Pferdebesitzer? Nennst einen kraftvollen Rappen oder gar eine wunderschöne, braun gefleckte Stute dein Eigen? Schon seit Kindertagen hast du mit Pferden zu tun oder besitzt zumindest die ein oder andere Reitbeteiligung?

Pferde sind ein wirklich wichtiger Teil in deinem Leben und du könntest dir auch gar nicht mehr vorstellen ohne die Tiere deinen Alltag zu verbringen?

Ich glaube du bist genau richtig hier.

 

Einige Leser haben uns geschrieben und gefragt wie wir ihnen helfen können. Wir wurden gefragt ob es eine Möglichkeit gibt wie man Pferdebesitzern mehr Sicherheit geben kann.

Wie man es schafft das Ungute Gefühl loszuwerden welches man hat, wenn das eigene Pferd nicht bei einem in der Nähe ist, sondern in einer Stallung weit weg oder auf eine weitläufige Wiese bzw. Pferdekoppel.

Gerade heutzutage wo man immer mal wieder hört wie irgendwelche Irren, Pferden einfach etwas antun. Sie verletzt ohne Sinn und Verstand.

Unser Leser Hubertus F. hat uns gefragt welche Wildkamera wir empfehlen würden, um zum Beispiel eine Pferdekoppel, Pferdebox oder einen Pferdestall sinnvoll zu überwachen.

Eins gleich mal vorne, eine normale Wildkamera wie die Apeman oder Wildvision wird euch in dem Fall nicht viel Nutzen da ihr sicherlich nicht die Lust und Zeit habt, jedes Mal zur Wildkamera zu flitzen, die SD Karte rauszunehmen um dann festzustellen was passiert ist, richtig? Was sollte man also für einen Typ Kamera verwenden? Dazu jetzt mehr!

Videoüberwachung Pferdeanhänger – darauf solltest du achten!

►  Gerade für Diejenigen unter euch die am aktiven Reitsport teilnehmen wissen wovon ich rede. Ihr seid gerade mit eurem Pferdeanhänger auf irgendeinem Reiterhof angekommen, es ist spät und ihr könnt das Pferd warum auch immer, nicht mehr in die Pferdebox bringen.

PferdewagenDie ganze Zeit fragt Ihr euch? Ist mein Pferd sicher im Anhänger? Steht er so, dass nicht zufällig ein Auto in den Anhänger rein rasen kann? Hoffentlich klaut keiner mein Pferd oder lässt es einfach frei um uns zu ärgern?

Was auch immer in deinem Kopf gerade vor sich geht, welches Szenario du dir auch vorstellen magst. Man kann gar nicht so doof denken was alles passieren kann. Du willst nun sicher von mir wissen, welche Wildkamera nun die geeignetste für dein Anliegen ist?

 

Die Antwort ist ganz klar! Du brauchst definitiv eine Wildkamera mit Sim Karte! Der Markt ist natürlich voll von Überwachungskameras mit 3G empfang. Welche soll man bloß kaufen? Worauf sollte ich beim Kauf achten um mein Pferd bestmöglich und wenn möglich sogar in Echtzeit zu überwachen?

 

Was nützt es dir wenn irgendjemand gerade am Anhänger zu Gange ist und du erst am nächsten Tag die Bilder bzw. Videos der Überwachung von der SD Karte kopierst. Dann bist du nur noch der Videomaterialspender für die Polizei, kannst also die SD Karte an die Polizei aushändigen und hoffen, dass sie den oder die Täter erwischen. Deinem Pferd wird das aber nichts nützen.

 

Also, wenn du dein Pferd im Pferdeanhänger überwachen möchtest dann solltest du definitiv eine Überwachungskamera mit Handyempfang verwenden. Die aus meiner Sicht beste Wahl ist hier die ICUserver Wildkamera.

 

Du fragst dich warum gerade die und warum keine „handelsübliche“ Überwachungskamera? Nunja, eine normale Kamera benötigt zum einen, 220 V Spannungsversorgung und auf der anderen Seite einen Monitor der mit der Kamera verbunden ist.

 

Das coole an der ICuserver Überwachungskamera ist jedoch der mega krasse Handyempfang der seines gleichen Sucht. Was die ICUserver noch so kann, könnt ihr gern in meinem ausführlichen Test nachlesen! (<<< hier klicken und Testbericht lesen!)

 

► Kommen wir nun zu einem Thema was den einen oder anderen auch brennend interessieren könnte!

Die Videoüberwachung im Pferdestall

Pferdestall gross► Gerade die Stutenbesitzer unter euch werden jetzt sicherlich gleich heftigst nicken, wenn ich sage wie aufregend eine Pferde Geburt sein kann.

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie aufgeregt man ist, gerade bei der ersten Geburt. Man möchte einfach dabei sein ohne gleich, wochenlang sein Zeltlager im Pferdestall aufschlagen zu müssen.

Was also machen um bei der Pferdegeburt dabei zu sein. Na klar, ihr braucht eine Wildkamera die euch Bilder bzw. Videos live auf eurer Handy sendet sobald sich etwas vor der Linse tut.

Auch im Stall oder definitiv auf der Pferdekoppel werdet Ihr wieder das gleiche Problem haben wie mit dem Pferdeanhänger. Genau, ihr habt ganz sicher keine Steckdose in der Nähe, dass bedeutet, ihr braucht auch hier wieder eine autarke Überwachungskamera.

 

Videoüberwachung der Pferdekoppelwo die Wildkamera am besten an bringen?

► Das sich die Videoüberwachung der Pferdekoppel am schwierigsten gestaltet brauche ich euch ja sicherlich nicht sagen. Warum? Nunja, hier gibt’s gleiche mehrere „Probleme“.

Auf der einen Seite ist so eine Pferdekoppel natürlich ziemlich weitläufig, sprich du brauchst definitiv schon mal mehrere Wildkameras die das ganze Gelände vernünftig überwachen.

Auf der anderen Seite hast du auch hier wieder das Problem, dass sicherlich keine zuverlässige 220V Spannungsversorgung anliegt, somit bist du wieder auf 3G Wildkameras angewiesen. Warum ausgerechnet 3G Wildkameras und keine 3G Überwachungskameras?

Das coole an Wildkameras im Allgemeinen ist ja, dass sie getarnt sind und somit potentielle Langfinger auch nicht die Chance haben um die Technik an der Pferdekoppel zu entwenden.

Eine handelsübliche Überwachungskamera würde einfach zu sehr auffallen und könnte direkt entwendet werden. Kommen wir aber zurück zum Thema. Eingangs habe ich ja erwähnt, dass ihr für eine ganzheitliche Pferdekoppel Videoüberwachung mehrere Wildkameras anbringen müsst.

► Je nachdem wie groß die Koppel ist so zwischen 5-10 Stück. Das coole bei der ICUserver 3G Wildkameras zum Beispiel ist, dass ihr alle Kameras zusammenschalten könnt und alle Bilder direkt auf eure Handy App gesendet werden.

Somit braucht ihr nicht für jede Wildkamera eine eigene App sondern könnt alles in einer verwalten.

Soweit ich informiert bin kann das auch nur ICUserver. Auch sehr geil ist die Tatsache, dass ihr das SIM Kartenguthaben, welches Ihr benötigt um Bilder oder Videos via 3G Netz auf euer Handy zu senden, für alle eure Wildkameras verbrauchen könnt?

Ihr müsst nun nicht mehr für jede Kamera separat das Guthaben kaufen, sondern könnt einmalig z.B. 20 EURO aufladen und dieses nun mit allen Überwachungskameras verbrauchen.

Somit spart ihr eine Menge Geld, ihr braucht nicht für jede Kamera einzeln mit Guthaben aufladen. Das ist nämlich ziemlich doof da ihr somit Kameras die tendenziell.

 

Fohlengeburt auf der Pferdekoppel – wie organisiere ich die Überwachung?

► Was die meisten sehr nervös werden lässt ist doch, wenn die Stute kurz vorm werfen ist. Hier möchte man doch einfach nur dabei sein, möchte da sein, wenn die Geburt losgeht. Was ist also zu tun?

Versucht auf jeden Fall, wenn es kurz bevorsteht, die Stute entsprechend abzuschirmen. Sperrt einen kleinen Bereich auf der Koppel ab, der es dann zulässt die Stute mit einer Wildkamera überwachen zu können.

Das Gehege sollte wirklich nicht größer sein als 500 m2 und im Bestfall quadratisch. Somit könnt Ihr gewährleisten, dass die 20 – 25 m Ausleuchtungsbereiche der LED Blacklight Blitzlichter jeden Bereich auch perfekt ausleuchten.

Wenn dann die Geburt wirklich losgeht bekommst du erst wirklich ab dann die Bilder auf dein Handy. Solange die Stute noch liegt und sich ausruht bekommst du auch keinerlei Infos auf´s Smartphone.

Fazit:

Also ich würde euch raten, wenn Ihr für eure Pferdeüberwachung wirklich was Sinnvolles kaufen wollt, dann schaut euch die ICuserver Wildkamera.

Hier geht’s zum ICUserver Testbericht (<<< Jetzt Klicken und Erfahrungsbericht lesen).

 

 

 

Ähnliche Beiträge:

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.