Skip to main content

ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte

(5 / 5 bei 19 Stimmen)
Hersteller
Auflösung
Displaygröße
IP Schutzklasse
Sim-Karte
Wifi
Produkt Typ
Speicherkarte im Lieferumfang1
Reaktionszeit0,4 sek
Anzahl LEDs56
Erfassungswinkel100°
Nachtsichtentfernung20 m
Gewicht404 g
Größe13,1 x 9,9 x 7,7 cm

Gesamtbewertung

96.75%

"Wer eine Wildkamera mit SIM Karte sucht, der kommt an der ICUserver nicht vorbei. Die hohe Netzverfügbarkeit hat uns überzeugt."

Bildqualität
95%
sehr gut
Videoqualität
95%
sehr gut
3G Empfang
100%
Ausgezeichnet
Bedienbarkeit
97%
sehr gut

Beschreibung

 

 

Jetzt bei Amazon kaufen*

 

Du suchst eine Wildkamera mit Sim Karte um nicht mehr in den Wald zu rennen um die Bilder zu checken?

Du möchtest die Aufnahmen lieber von der Couch aus ansehen und direkt aufs Handy gestreamt haben?

 

 Hier gehts zum ICUserver Test

 

 

 

 


Erfahrungsberichte

Kommentare

Lakman 13. August 2017 um 14:52

Ich wollte fragen ob ich jederzeit ein aktuelles Bild machen kann was gerade geschieht

www.wildkamera-tests.com 13. August 2017 um 16:50

Hallo,

ja genauso ist es.

Sobald die ICUserver eingerichtet ist und im 3G Modus “arbeitet”, wird sofort nach dem der Bewegungsmelder auslöst, ein Bild aufgenommen und im Anschluss daran direkt an Ihre E-Mail-Adresse (per E-Mail) oder als SMS an Ihre Handynummer versandt.

Die Wildkamera ist aber auch in der Lage, wie jede andere Fotofalle, die Bilder auf einer SD Karte zu speichern.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit besten Grüßen
wildkamera-tests.com


Nico 31. August 2017 um 21:10

Die Wild Kamera sendet mir nicht alle Bilder aufs Handy, sondernt nur ab und zu mal welche. Auf der SD karte sind aber ganz viele Fotos. Was muss ich umstellen, damit ich jedes Bild was geschossen wird direkt auf mein Handy gelangt?

mfg

www.wildkamera-tests.com 4. September 2017 um 8:34

Hallo Nico,

ich kann mir vorstellen, dass es daran liegt, dass der Empfang in deiner Region nicht so gut ist. Wenn dem so ist dann werden die Bilder im Zweifel auf die SD Karte kopiert, wenn ein Verschicken nicht möglich ist.
Versuche bitte die Wildkamera dort zu testen wo die Netzabdeckung bewiesenermaßen gut ist. Solltest du dann auch noch keine Bilder empfangen liegt möglicherweise ein technischer Defekt vor.

Mit besten Grüßen
wildkamera-tests.com


Sebastian 6. September 2017 um 9:39

Wir überleben für ein größeres Naturschutzprojekt mehrere dieser Kameras anzuschaffen. Wie realistisch sind die Fotoangaben in den Jahrespaketen? Bei Amazon schreibt der Hersteller ca. 80 kB/Bild. Bleiben die Fotos bei einer guten Auflösung wirklich so klein?

Die Kamera macht ansonsten einen wirklich guten Eindruck, ich bin total begeistert und würde sie am liebsten direkt bestellen.

www.wildkamera-tests.com 6. September 2017 um 9:59

Hallo Sebastian,

die Bilder sind in der Tat so klein. Da die Bilder komprimiert und nicht im RAW-Format abgespeichert werden, sind solche Größen absolut realistisch. Bitte denken Sie auch, dass die Bilder nicht mit einem 20 MP Cmos aufgenommen werden, daher sind die Fotos erst garnicht so groß.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn Sie wirklich eine etwas größere Bestellung tätigen möchten, dann sollten Sie dies über unseren Partnershop tätigen. Denn dort kostet die ICUserver Wildkamera (mit unserem exklusiven Gutscheincode 20,- € weniger als bei Amazon) und bei größeren Mengen kann ich sicher noch einen etwas höheren Rabatt für Sie rausholen.

Wieviel ICUserver Wildkameras gedenken Sie denn zu kaufen?

Hier der Link. (< <

Mit besten Grüßen
Wildkamera-tests.com


FORICH 27. Oktober 2017 um 19:09

Guten Tag ,Ich wohne in Franckeich ,ich möchte wisse ob diese Kamera mit eine sim Karte Von “ORANGE” funktioniert?
viemals danke

Jean-Claude

www.wildkamera-tests.com 28. Oktober 2017 um 16:18

Hallo Jean-Claude,

der große Vorteil dieser ICUserver 3G Wildkamera gegenüber einer “normalen” 3G Wildkamera ist die SIM Karte von Movoco.
Durch die Verwendung dieser mitgelieferten SIM Karte erkaufen sie sich auch die optimale Netzabdeckung. Nur mit dieser SIM Karte ist es gewährleistet, dass sie nahezu in jedem Winkel den besten Empfang haben.

Movoco ist ein Unternehmen welches sich auf die Kommunikation von Maschine zu Maschine spezialisiert hat und ist in diesem Bereich auch Weltmarktführer.

Profitieren Sie von diesem Wissen und besorgen sich eine ICUserver Wildkamera wenn Ihnen der 3G Empfang wirklich wichtig ist, alles andere macht wenig Sinn.

Und um noch mal auf Ihre Frage zurück zu kommen, NEIN sie können keine andere SIM-Karte in die ICUserver Wildkamera integrieren außer die mitgelieferte von Movoco.

Ich hoffe wir konnten Ihnen weiterhelfen

Viele Grüße
Alexander


Carsten Höf 8. Dezember 2017 um 19:12

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir die “ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte” zuzulegen. Auf Amazon habe ich Angaben bezüglich der Jahrestariefe gefunden.
-Die Jahrestarife sind: Volumen für ca 1.500 Fotos -> EUR 29,90 (=EUR 2,50 pro Monat) Volumen für ca 4.000 Fotos -> EUR 39,90 (= EUR 3,33 pro Monat) (ca. 1 ct pro Foto) Volumen für ca 8.000 Fotos -> EUR 63,90 (= EUR 5,33 pro Monat) 12 Monate ab Aktivierung. Berechnung liegt ein durchschnittliches Datenvolumen von 80 kB pro Fotoversand zu Grunde.

Nun zu meiner Frage:
Angenommen ich entscheide mich für das erste Volumen mit ca. 1500 Fotos->
Verstehe ich dies richtig, dass ich nun jährlich 29,90€ bezahle und ansonsten keine zusätzlichen Kosten für Übertragung von Fotos anfallen?

MfG
Carsten

www.wildkamera-tests.com 8. Dezember 2017 um 19:32

Hallo Carsten,

deine Annahme bezüglich des Tarifes ist absolut korrekt.

Jedes Volumenpaket (1500 – 8000 Bilder) ist ab Aktivierung für 12 Monate gültig.

Es entstehen also keine zusätzlichen Kosten, als die Jahresgebühren iHv 29,90 € – 63,90 €.

Wenn Du die ICUserver noch 20,- € günstiger als bei Amazon beziehen möchtest, dann kannst du diese auch direkt bei unserem Partnershop beziehen.

https://goo.gl/LDWnHi <<< hier klicken und 20,- € sparen. Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche noch einen schönen Abend. Viele Grüße Alexander wildkamera-tests.com


Volker Müller Westphal 25. Dezember 2017 um 12:46

Guten Tag,
Ich möchte gerne Pferdeboxen aus der Ferne überwachen. Strom ist in der Nähe, aber spät leider nix. Die Bewegungserkennung ansich ist sinnfrei für meine Anwendung. Ich benötige eine Kamera die zwar bei Bewegung aufzeichnet, jedoch mir nicht dauerhaft Bilder schick. Ich selbst möchte aber aktuell über das Handy auf die Kamera schauen, was gerade passiert. Können Sie mir da mit einer Ihrer Systeme weiter helfen?
Bitte auf jeden Fall auf meine e-mail antworten. Mit freundlichen Grüßen und ein frohes Weihnachtsfest

www.wildkamera-tests.com 25. Dezember 2017 um 13:02

Hi Volker,

du bist also auf der Suche nach einer Wildkamera die quasi bei Bewegung anspringt und Bilder bzw. Videos auf der SD Karte speichert. Die Kamera soll aber keine Bilder an Dich verschicken und außerdem möchtest du auf via Fernzugriff Live Bilder der Kamera auslesen?

Habe ich das richtig verstanden?

Bitte bestätige meine Annahme noch einmal sodass ich dir eine passende Wildkamera auch empfehlen kann.

Viele Grüße und ein frohes Fest

Alexander


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*