Skip to main content

Baustellenüberwachung mittels Wildkamera – so wird´s gemacht!


 

Leider liest und hört man heutzutage von immer mehr Fällen wo frisch installierte Stegleitungen aus der frisch gespachtelten Treppenhauswand raus gerissen wurden bzw. die Deutsche Bahn lahmgelegt wurde weil irgendein Depp wieder meinte die Erdungsleitungen klauen zu müssen.

 

► Auch die Einbruchsraten in Baustellencontainer und Baufahrzeuge steigt gefühlt von Jahr zu Jahr. Bei uns im Ort wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag alle Firmenwagen (Mercedes Sprinter) auf einem eingezäunten Firmengelände aufgebrochen und komplett leergeräumt.

► Dieser Bereich war leider nicht mit einem Videoüberwachungssystem ausgestattet. So kann man für die Firma nur hoffen, dass die Versicherung das übernimmt. Die Schäden gehen dann schnell mal in die Zehntausende.

► In diesem Artikel möchte ich dir eine kleine Übersicht geben wie eine mobile Baustellenüberwachung aussehen kann, welche Wildkameras ich empfehlen verwenden würde, was hier beim Datenschutz zu beachten ist und welche Technik du noch so brauchst um die Objektüberwachung entsprechend zu gewährleisten, aber der Reihe nach.

 

 

 

 

Baustellenüberwachung Kamera – welche Art Wildkamera ist zu empfehlen?

 

Apeman WildkameraGrundsätzlich einmal gibt es ja drei verschiedene Wildkamera Typen die zum Einsatz kommen.

Am verbreitetsten sind die einfachen Wildkameras die man überall ab 60,- € kaufen kann.

Diese Baucams verfügen, neben einem Bewegungsmelder, den Infrarot Blitzlicht (im Idealfall auch noch Black LEDs) und dem Objektiv nur noch über einen Standard SD Karteneinschub wo die Bilder bzw. Videos gespeichert werden.

 

 

 

Wlan Wildkamera Dann gibt’s es vereinzelt auch noch Wlan fähige Wildkameras die für den Einsatz bei der Baustellenbewachung in Frage kommen.

Diese Baustellen Kamera benötigt allerdings einen Wlan Router im Empfangsbereich um das aufgezeichnete Material auch zu verschicken.

Und wie du merkst, wird das in den meisten Fällen einfach nicht machbar sein, außer bei großen Bauprojekten wie Einkaufcenter oder riesige Hochhäuser, dort ist die Chance schön größer,dass so eine IT Infrastruktur vorliegt.

Im Normalfall hat man auf der Baustelle einfach keinen Wlan-Router mal eben rumliegen.

 

Was also machen?


Des Rätsels Lösung sind also UMTS Überwachungskameras wie die ICUserver!

 

 

► Diese Wildkameras mit 3G empfang haben die riesigen Vorteil, dass diese ein Bild oder Video direkt auf dein Handys als SMS, oder per E-Mail an dein Mail-Postfach verschicken, sobald etwas vor der Linse passiert.

 

 

 

Diese Baustellen Cam geschickt platziert, in Kombination mit einem motivierten Wachschutz, ist die perfekte Symbiose.

 

► Wer sich schon bei der Baustellenplanung überlegt wo er die Wildkameras mit Mobilempfang positioniert hat somit möglichst wenig tote Winkel. Wenn man erst damit anfängt wenn der erste Bruch passiert ist, dann wird meist kopflos gehandelt und die Baustellenüberwachung nicht systematisch aufgezogen.

 

 

 

 

UMTS Kamera Überwachung – das kann die moderne Wildkamera von heute

 

► Also welche Art Wildkamera verwendet werden sollte, ist ja jetzt klar. Aber wie genau funktioniert das? Sobald ein Langfinger über den Baustellenzaun steigt und die Baustelle bereits verlassen ist, macht es aus Datenschutzsicht Sinn, die Baustellenüberwachung Kamera scharf zu schalten.

Somit läuft man nicht Gefahr gegen die bestehenden Datenschutzrichtlinien, die im Übrigen gerade mit der neuen DSGVO am 25.05.2018 in Kraft treten und heftig verschärft wurden zu verstoßen.

Die Mitarbeiter Überwachung ist selbstverständlich verboten. Also bitte nur die Netzwerk IP Kamera einschalten sobald das Personal die Baustelle bzw. Firmengelände verlassen hat.

Wildtierkamera Aldi - StoppuhrDank der integrierten Zeitschaltuhr kann man in den modernen Wildkameras die entsprechenden Aufnahmezeiten wunderbar einstellen und muss sich nicht täglich darum kümmern.

Wir haben hier sehr gute Erfahrungen mit der ICUserver Wildkamera gemacht. 3G Wildkameras gibt’s ja mittlerweile viele am Markt. In der Regel ist die Fototechnik (Linse, Bewegungsmelder, LEDs) in der Regel immer gleich.

Was sich aber unterscheidet ist die Software und die perfekte Symbiose von Sim Kartenhersteller und Handy-App.

 

Hier hat die Firma Icuserver aus Österreich wirklich einen tollen Job gemacht.

 

► Die dort verbaute Sim Karten Technik ist nicht wie bei den meisten anderen irgendeine Standard Sim Karte aus dem Supermarkt, sondern eine speziell entwickelte Version die hauptsächlich in der Maschinenkommunikation verwendet wird.

Diese Karten werden unter anderem in LKWs, Frachtcontainer usw. verbaut die somit vollkommen autark untereinander kommunizieren.

Diese Sim Karten sind darauf getrimmt, immer und unter allem Umständen den perfekten Netzempfang zu gewährleisten. Wenn du also ein O2 bzw. Vodafone Karte integriert hast dann musst bist du darauf angewiesen, dass dieses Netz auch da wo du dich gerade aufhalst, zur Verfügung steht.

Anders ist es bei den Icuserver Sim Karten, diese arbeiten in der Regel mit den größten Mobile Netzen je Land zusammen und wählen sich immer dort ein wo der Empfang am besten ist.

 

 

Wie funktioniert jetzt die mobile Baustellenüberwachung im Detail?

 

Daumen hoch für die Apeman Fotofalle

► Von der technischen Seite her bist du jetzt erst einmal auf dem Stand der 

Technik. Du weißt nun welche Wildkameras für als 24 Stunden Kamera einsetzen kannst und du weißt ebenfalls worauf es beim Kauf einer Wildkamera für den Einsatz als Baustellen Cam drauf ankommt.

Es kann sein, dass ich mich an dieser Stelle wiederhole aber der Optimale Baustellenschutz ist immer eine Symbiose aus dem Sicherheitsservice in Form von Sicherheitspersonal und mobiler Baustellenvideoüberwachung.

 

 

Es bringt ja nichts, wenn die Täter zwar auf frischer Tat fotografiert oder gefilmt werden aber niemand da ist der sich die Live Überwachungsbilder anschaut.

 

 

Wie viele Baustellen Cams benötigt man?

 

► Nehmen wir mal an du führst gerade eine Strangsanierung in einem Neubaugebiet durch und möchtest natürlich verhindern, dass dir die Banditen nach dem Feierabend die frisch gezogenen Stegleitungen wieder aus der Wand reißen.

Wenn du ganz auf Nummer sichergehen möchtest, um somit den Diebstahl auf der Baustelle maximal einzudämmen, dann solltest du in jedem Geschoss eine Wildkamera mit Sim Karte positionieren. Damit stellst du sicher, dass egal wo der Baustellen Diebstahl begangen wird, sofort im Bilde bist.

 

Es wäre ja echt ärgerlich, wenn die Baustellendiebe über das Dach eindringen und sich von oben nach unten „durcharbeiten“ und du erst durch die Eingangskamera informiert wirst, dass gerade ein Bruch stattgefunden hat und nun alle Stegleitungen durch Baustellen Diebesbanden entwendet wurden.

 

3g Wildkamera von icuserverDas ist dann natürlich sehr ärgerlich. Wenn du ein paar Euro sparen möchtest dann Kauf die wenigstens drei Wildkameras mit Sim Karte, somit kannst du den Eingangsbereich, das Dachgeschoss und entweder Außen noch eine Baustellen Cam anbringen oder in der mittleren Etage.

Wenn du dich für Icuserver Wildkameras entscheidest dann hast du den riesen Vorteil, dass du alle Baustellenkameras über eine APP verwalten kannst und somit auch genau weißt welche Wildkamera dir gerade ein Bild übermittelt hat.

 

► Bei anderen Herstellen wo du keine APP hast bekommst du im Bestfall eine E-Mail mit dem Bild und musst dann erstmal wieder rausbekommen welche Kamera das nun wieder war.

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass du bei Icuserver nur einmal Guthaben für das Versenden der Bilder und Videos via Mobilfunknetz aufladen musst und damit alle deine Kameras verwalten kannst.

 

Da das Guthaben in der Regel nach einem Jahr verfällt, stellst du damit sicher, dass das Guthaben von Wildkameras, die nur sehr selten auslösen entweder verfällt oder auf der anderen Seite das Guthaben von Kameras gerade im Außenbereich schnell aufgebraucht ist und somit die Baustellen Kamera keine Bilder mehr im Ernstfall an dich versenden kann.

 

 

Welche Einstellung sollte ich an der ICUserver Wildkamera vornehmen

 

gelbe Glühbirne► Ich denke diese Frage sollte den smarten Bauunternehmer schon interessieren. Denn es ist natürlich ein Unterschied, ob die Baustellenüberwachung drinnen oder draußen stattfindet. Je nach dem sollte man natürlich auch den Infrarot Blitz einstellen.

Wenn die Videoüberwachung der Baustelle im Außenbereich stattfindet, dann solltest du die Blacklight LEDs auf maximale entfernen einstellen umso auch noch in 20m Entfernung ein brauchbares Bild oder Video vom Einbrecher zu erhalten.

Möchtest du wie eingangs beschrieben die Baustellenüberwachung allerdings in Räumen, Baustellen Container oder in einem Treppenhaus durchführen so wirst du mit maximal Infrarot Blitzlicht die Aufnahme vollkommen überbelichten und ebenfalls nichts mehr erkennen.

 

Daher solltest du bei geringen Entfernungen zum Objekt auch nur die mindest Anzahl an LEDs anschalten.

 

Nagut kann man jetzt sagen, wenn ein Wachschutz bei der Baustellenplanung berücksichtigt wurde dann kann der ja gleich ausrücken sobald etwas passiert.

 

 

Fassen wir also nochmal zusammen.

Wildkamera Einstellung für die Baustellenbewachung im Innenüberwachung:

– Modus: Foto
– Anzahl Bilder pro Aufnahme: 5
– Empfindlichkeit: gering
– Zeitschaltuhr: außerhalb der Arbeitszeiten

 

 

Wildkamera Einstellung für die Baustellenüberwachung im Außenbereich:

– Modus: Foto
– Anzahl Bilder pro Aufnahme: 5
– Empfindlichkeit: hoch
– Zeitschaltuhr: außerhalb der Arbeitszeiten

 

TIPP: Solltet Ihr sogar eine Stromversorgung in der Nähe haben, was in der Regel nicht der Fall ist, so könnte man die Baustellen Cam sogar im Video Modus betreiben. Dies ist beim Batterie Betrieb allerdings nicht zu empfehlen, da die Akkus sonst im nu leer sind.

 

 

Wie kann ich die Betriebsdauer der Wildkamera auf der Baustelle erhöhen?

 

► Neben dem „normalen“ Batteriebetrieb kann man die UMTS Überwachungskamera auch noch auf zwei weitere Arten mit Spannung versorgen.

 

Zum einen kannst du ein 12 Volt Netzteil anschließen und somit die Wildkamera ganz normal an der 220V Spannungsversorgung betreiben. Das ist vor allem sinnvoll bei der Objektüberwachung oder bei der Videoüberwachung von Gewerbegebieten und Firmenkomplexen. Hier hast du in der Regel Möglichkeiten um die Netzwerk IP Kamera direkt an einer Steckdose zu betreiben.

 

Anders sieht’s an Baustellen, Außenlagern oder Baustofflagern (z.B. Kies- und Schuttlager) hier hast du in der Regel keine Steckdose parat und sicherlich auch keine Lust, monatlich die Batterien zu tauschen. Für solche Fälle empfehle ich die Verwendung von 12V Blei-Akkus.

Das sind die gleichen Dinger die man auch beim Motorroller (in meinem Piaggio Zip II zum Beispiel) verwendet. Die Dinger kosten nicht viel, zum Teil bekommt man schon 8AH Blei Akkus für 20,- €.

 

Jetzt kaufst du dir noch das passenden Kabel im Icuserver Shop und schon hast du ein Jahr Ruhe, lockerer. (<<< Hier klicken und das passende 12 Volt Kabel für den Bleiakku Jetzt kaufen!).

 

 

Wofür kann man die mobilen Baustellen Kameras noch verwenden?

 

► Das Wildkameras von icuserver bestens geeignet sind um Baustellen vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, und nichts Anderes ist der Kabelraub der Stegleitungen in meinen Augen, sollte klar sein. Aber was können die UMTS Überwachungskameras noch so? Das klären wir jetzt!

 

 

Mit der Wildkamera den Baufortschritt mit Zeitrafferaufnahmen festhalten

 

► Wer nach der Baustellenplanung auch steht´s im Bilde seien möchte wie die Bauarbeiten vorankommen, kann die Wildkamera so einstellen, dass Zeitrafferaufnahmen erstellt werden.

 

Was bedeutet das konkret?

Mit Zeitrafferaufnahmen meine ich, dass alle X Zeiteinheiten ein Bild oder Video aufgenommen wird. Zum Beispiel kann man die Wildkamera so einstellen, dass alle 24 Stunden ein Bild gemacht wird.

So kann man dann gerade bei umfangreicheren Bauprojekte oder großen Erdarbeiten den Fortschritt eines Jahres, in der Nachbearbeiten zu einem 6 Minuten Videofilm zusammenschneiden.

Aber prinzipiell ist es natürlich deine Phantasie überlassen wie viele Bilder du am Tag aufnehmen möchtest.

Aber achte bitte darauf, dass du während der Arbeitszeiten keine Bilder oder Videos aufnimmst da der Datenschutz dies ganz klar unterbindet und ab dem 25.05.2018 mit Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder 5% des weltweiten Bruttoumsatzes ahndet. Sieh Dich also vor.

 

 

Fazit: Baustellenüberwachung mit Wildkameras macht wirklich Sinn!

 

► Fassen wir also noch mal zusammen. Ja eine Videoüberwachung der Baustelle mit sogenannten Baustellen Cams oder auch Wildkameras genannt macht definitiv Sinn.

Was keinen Sinn macht ist die Verwendung von einfachen Wildkameras die über keinen 3G Empfang verfügen, da du erst viel zu spät über die Einbrüche und sonstige Vergehen auf deinem Gelände in Kenntnis gesetzt wirst.

► Auch Wifi Wildkameras sind oftmals sinnlos da kein Wlan-Router in der Nähe ist der die daten in Empfang nehmen könnte.

 

► Somit bleibt wirklich nur die Verwendung von Überwachungskameras mit integrierten Sim Karten.

 

Wenn Ihr euch also für so ein Modell entscheidet dann schaut euch unbedingt mal die ICUserver Wildkamera an.

 

1
ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte Das Maß aller Dinge!
Modell ICUserver 3G Wildkamera mit Sim Karte
Bewertung
Speicherkarte im Lieferumfang
Batterien im Lieferumfang
Bilder direkt aufs Handy (3G Empfang)
Reaktionszeit0,4 sek
Anzahl LEDs56
Erfassungswinkel50° oder 100°
Nachtsichtentfernung20 m
Gewicht404 g
Größe13,1 x 9,9 x 7,7 cm
Bericht lesen!Preis Jetzt prüfen*

 

Diese ist das Maß aller Dinge und auf dem neusten Stand der Technik und mit der neuen APP in der du mehrere Wildkameras verwalten kannst und auch das Guthaben zwischen den Kameras teilen kannst echt ein absoluter Geheimtipp.

 

Auch um Zeitrafferaufnahmen von Baustellen anzufertigen sind die Wildkameras geeignet.

 

Der große Unterschied zu handelsüblichen Überwachungskameras ist natürlich auch die Tarnung der Wildkamera. Diese sind nicht einfach nur grau und schon aus 100m zu erkennen.

 

► Klar wird jetzt der ein oder andere sagen: „die Überwachungskameras sollen ja abschreckend wirken“. Da muss ich euch leider enttäuschen, aber das hält wirklich nur Kinder fern, Profis jedoch nicht.

Daher rate ich euch wenn dann getarnte Baustellenüberwachungskameras zu verwenden, denn wenn die Täter sich in Sicherheit wiegen werden sie auch leichtsinniger sein und so auch der Wildkamera nicht entgehen können.

 

Solltest ihr also die Täter nicht auf frischer Tat ertappen so kann die Polizei im Anschluss, mit Hilfe der gestochen scharfen Aufnahmen, Ihre Ermittlungen positiv zum Abschluss bringen!

 

Wer mehr Informationen zu der Icuserver Wildkamera erhalten möchte, kann hier gern meinen Umfangreichen Testbericht lesen. Hier erfährst du ganz genau was die Kamera alles kann, wie du die SIM Karte aktivieren musst und wie du die perfekten Einstellungen für deinen Anwendungsfall findest. Ein Unboxing Video ist auch noch dort zu finden.

 

(<<< Jetzt hier klicken und ICUserver Testbericht lesen!!!)

 


 

Ähnliche Beiträge:

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.