April 11

0 comments

Was taugen die Aldi Wildkameras? Ich habs getestet!

Dieser Beitrag ist von  Alex

April 11, 2020


In diesem Artikel werdet Ihr alles über die Wildkameras von Aldi erfahren. Ich erkläre euch zu welchem Preis Ihr die Kameras gut kaufen könnt, wann Sie wieder in der Aktion sind und vor allem wie schlagen Sie sich im Vergleich zu den Konkurrenten auf Amazon.

Warum nur Aldi Nord und nicht auch Aldi SĂĽd die Wildkameras im Sortiment hat, ist leider nicht bekannt. Wer die Tage, bei Aldi kein GlĂĽck mehr hatte und vor ausverkauften Regall stand dem können wir mit gutem Gewissen die Wildkameras von APEMAN, Victure oder Campark  wärmsten empfehlen. Diese Amazon Bestseller zum schmalen Preis lassen fĂĽr den Hobbynutzer keine WĂĽnsche offen.


Maginon WK 3 HD vs Maginon WK 4 HD

Wer sich nun fragt wie das neue Modell der Aldi Wildtierkamera heißen soll dem sei gesagt, Aldi ist in diesem Fall nicht sonderlich kreativ gewesen. Die neue Aldi Überwachungskamera trägt die Bezeichnung Maginon WK 4 HD. Wer hätte das gedacht? Warum auch jedes Mal das Rad neu erfinden, Aldi weiß wie es geht, somit bleibt Aldi auch bei der Namensgebung seiner Linie treu.

In unserem Aldi Wildkamera Spezial möchten wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede der beiden Aldi Maginon Wildkameras vorstellen. Außerdem gehen wir der Frage auf den Grund ob ein Umstieg von der Aldi WK 3 HD auf die WK 4 HD lohnt?

Die Auswanderer unter euch haben eventuell die Möglichkeit eine Maginon Wildkamera von Aldi vor Ort zu erwerben. Soweit wir informiert sind, sollten Sie in Aldi Niederlande, Aldi UK, Aldi Frankreich, Aldi Österreich, Aldi Belgien und Aldi Spanien auch zum Zug kommen. Denn dort liegen die Maginon Wildkameras auch in den Regalen. Legen wir los!

Die Aldi Wildkameras im Vergleich - wo liegen die Unterschiede?

Auf den ersten Blick, ähneln sich die beiden Maginon Wildkameras von Aldi sehr stark. Beide Aldi Wildtierkameras sind in derselben Camouflage Optik erhältlich. Die Gehäuse der Maginon WK 3 HD und der WK 4 HD sind nicht nur farblich Gleich, sondern auch das Chassis ist nahezu unverändert.

Guckt man aber sich das Gehäuse etwas genauer an, so wird man feststellen, dass die Änderungen im Detail liegen. So wurde die Öhse zur Anbringung eines Vorhängeschlosses an der WK 4 HD dahingehend verändert, dass nun auch ein handelsübliches Bügelschloss dort durchpasst und nicht so ein Spielzeugschloss vom Poisiealbum unserer Kinder, wie dies bei der WK 3 HD der Fall war. An den Maßen der Aldi Fotofallen hat sich auch nicht ganz so viel getan:

  • Maginon WK 3 HD (135 x 101 x 76 mm)
  • Maginon WK 4 HD (135 x 93 x 72 mm)
  • Die Optik - welche Aldi Ăśberwachungskamera ist die unsichtbarste?

    Der Nachfolger ist somit geringfĂĽgig kleiner. Dies sollte allerdings bei der Kaufentscheidung fĂĽr Sie keine Rolle spielen.

    Auch das restliche Gehäuse der Maginon WK 4 HF ist von dem der Maginon Aldi Wildkamera Vorgängermodell auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden. Einen kleinen Unterschied ist aber doch auszumachen. Bei der LED Beleuchtung hat sich ein klein wenig getan, aber schauen Sie doch selbst, hier ein kleines Review vom Hersteller.


    Gibt es schon eine Aldi Wildkamera mit WiFi?

    Um es kurz zu machen, Nein, bisher haben die Aldi Fotofallen keine WLAN Modul an Board, kann aber sein das sich das zukünftig ändert. Wenn dem so ist dann werde ich euch auf jeden Fall darüber informieren.

    Wenn Du gerade auf der Suche nach einer WLAN Wildkamera bist dann Dir mal meinen Testbericht der Campark T80 Wlan Wildkamera an. Das ist meiner Meinung nach die derzeit beste WiFi Wildkamera die ich bisher in die fingern hielt und das zu dem Schnapper Preis.


    Die LED Infrarot Beleuchtung - Worauf kommt es bei den Aldi Fotofallen an?

    Aldi Wildkamera LEDS

    Wem der Unterschied bei der Infrarot Beleuchtung nicht aufgefallen ist, vorausgesetzt er kennt die Maginon WK 3 HD, dem sei gesagt, der Unterschied liegt im Detail. So hat nicht etwa die neue Aldi Wildkamera WK 4 HD mehr Infrarot LEDs verbaut, nein weit gefehlt, sondern die Aldi Maginon WK 3 HD.

    Diese hat, sage und schreibe, zwei LEDs mehr. Warum beim neuen Aldi Modell an dieser Stelle nun die beiden LEDs eingespart wurden, werden wir wohl nie erfahren. Der Bild Qualität schadet es jedenfalls nicht.

    Allerdings wurde die IR-Blitz Reichweite bei der Maginon WK 4 HD drastisch reduziert. So konnten mit der Wildtierkamera, Maginon WK 3 HD noch Objekte bis zu 20 m in der Nacht aufgenommen werden. Mit dem neuen Aldi Modell WK 4 HD können Objekte nur noch bis zu 15 m ausgeleuchtet werden.

    Du suchst die beste Wildkamera die man fĂĽr kleines Geld kaufen kann? Hier ist Sie!

    #1 Platz
    Wildkamera mit Sim und App

    ICUcam4  Wildkamera mit SIM Karte und APP

    Du bist Jäger und gerade auf der Suche nach der perfekten 4G Wildkamera mit SIM Karte und APP? Dann solltest Du dir das Teil unbedingt mal anschauen. An der neuen ICUserver Wildkamera kommt keiner vorbei!


    Das sind 25% weniger Reichweite. Wer es mit seiner Wildbeobachtungskamera auf besonders scheue Tiere abgesehen hat, dem ist die Maginon WK 3 HD von Aldi zu empfehlen.

    Eins sollten Sie in jedem Fall wissen. Alle Aldi Überwachungskameras verwenden sogenannte Low-Glow-LEDs. Diese Infrarotstrahlen haben eine Wellenlänge von 850 nm und befinden sich somit im sichtbaren Bereich.

    Bei Aufnahmen in der absoluten Dunkelheit wird Ihnen ein leichtes, kurzes Glimmen beim Auslösen der Wildkamera auffallen. Bei Videoaufnahmen verhalten sich beide Aldi Fotofallen gleich. Hier leuchten die Low-Glow-LEDs für die komplette Dauer der Aufnahme.

    An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Konkurrenz mitunter schon Black-LEDs verwendet. Diese Art der Infrarot-Blitz-LEDs sind fĂĽr das menschliche und auch tierische Auge absolut unsichtbar. Die Wellenlänge beträgt ca. 940 nm, was auĂźerhalb des Sichtbaren Bereiches ist.  In dem Bereich hat die neue Aldi Ăśberwachungskamera definitiv einen Schritt zurĂĽck gemacht.


    Der Sensor - Welche Aldi Wildkamera hat hier die Nase vorn?

    Auch beim CMOS Sensor setzt Aldi, bei beiden Maginon Modellen auf altbewährte Technik. Somit wurden die Aldi Fotofallen mit einem 5 MP CMOS ausgestattet. Wie bei den meisten Wildkameras heutzutage üblich, können auch mit diesem Chip Aufnahmen von bis zu 12 MP (interpoliert) erzeugt werden.


    Die Video Auflösung - Welche Maginon Fotofalle kann hier deutlich punkten?

    Leider sind auch an dieser Stelle keine bahnbrechenden Nachrichten zu vermelden. Genauso wie schon die Maginon WK 3 HD hat auch die Maginon WK 4 HD die absolut identischen Video Auflösungen zu bieten. Leider ist es dem Hersteller nicht gelungen hier eine Schippe drauf zu legen. Die Auflösungen der beiden Aldi Wildkameras im Detail:

    1920 x 1080   (15 fps)

    1280 x 720      (30 fps)

    848 x 480        (30 fps)

    640 x 480        (30 fps)

    Die Anzahl Bilder pro Sekunde (frames per second) könnten in der Full HD Auflösung gern etwas mehr sein, so werden sie feststellen, dass die Aufnahmen gerade in der Dunkelheit sehr ruckelig sein werden. Auch hier gibt die Konkurrenz mitunter mehr her, so haben z.b. die Dörr  Wildkameras mehr zu bieten. Mit diesen Modellen von Dörr können sie bei gleicher Auflösung 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Erst ab 25 Bildern pro Sekunde ist auch das menschliche Auge davon ĂĽberzeugt, dass die Aufnahmen ruckelfrei sind.


    Die Auslösedistanz - Welche ist hier die bessere Überwachungskamera?

    Was die Auslösedistanz betrifft gibt es nicht viel anzumerken. Bei diesem Punkt hat Aldi bei den Maginon Wildkamera nicht verändert. Beide Modelle erfassen Objekte bis zu einer maximalen Entfernung von bis zu 20 m. Aus unserer Sicht ist das auch völlig in Ordnung da man weiter entfernte Objekte auch am Tage nicht mehr so detailgetreu erkennen kann.

    Wir freuen uns ja immer ĂĽber Nahaufnahmen, hier spielen die Aldi Ăśberwachungskameras oder Wildkameras im Allgemeinen ihren Trumpf aus.


    Die Auslösezeit - Hier konnte eine Aldi Wildkamera überzeugen, lesen Sie selbst!

    Beim Thema Auslösezeit hat Aldi, respektive Maginon seine Hausaufgaben gemacht. An diesem Punkt hängt die Maginon WK4 HD die Maginon WK 3 HD bei weitem ab. Somit hat die neue Aldi Überwachungskamera ganz klar die Nase vorn. Mit 0,5 Sekunden Auslösezeit, ist die WK 4 HD doppelt so schnell wie Ihr Vorgänger.


    Der Erfassungswinkel - Welche Maginon Fotofalle sieht mehr?

    Aldi Wildkamera Erfassungswinkel

    Ebenfalls wie schon zuvor angemerkt sind die Unterschiede der beiden Maginon Ăśberwachungskameras nur marginal. Die Technik welche fĂĽr die Erfassung bewegten Objekten verwendet wird, ist bei beiden Aldi Maginon Modellen allerdings absolut identisch.  An dieser Stelle seien die Aldi Wildkameras sehr positiv zu erwähnen. Die folgenden Werte sind nicht Standard. Einige Mitbewerber erzielen hier deutlich schlechtere Werte.

    Sensor Zone

    Winkel

    Zentrale Sensor-Zone

    30° bis 40°

    Seitliche Sensor-Zonen

    30°

    Gesamter Erfassungsbereich

    120°

    Die Stromversorgung – Schafft es eine Aldi Wildkamera länger als 6 Monate?

    Die Stromversorgung spielt natürlich auch bei den Aldi Wildkameras eine übergeordnete Rolle. Denn eine erhöhte Akkulaufzeit kann im Ernstfall über Erfolg und Niederlage entscheiden. Umso mehr Bilder nachts aufgenommen werden, desto schneller sind die Akkus leer.

    In diesem Fall gilt die Devise: „Power ist nur mit mehr Power zu schlagen“, wie unser Kollege so schön formulierte. Aldi legte an dieser Stelle leider keinen Wert darauf, die Akkulaufzeiten bei seinem Nachfolger, der Maginon WK 4 HD zu erhöhen.

    Beide Aldi Ăśberwachungskameras sind mit jeweils 8 Batterien des Typ LR 6 zu bestĂĽcken. Hier liegt es einzig und allein an den zu verwendenden Akkumulatoren. Da Aldi fĂĽr Ihre Maginon Modelle keine bestimmten Akku-Hersteller ausdrĂĽcklich empfiehlt haben Sie die Qual der Wahl.

    Bei der Wahl des passenden Akkus für Ihre Fotofalle sollten Sie unbedingt auf die „mA“ Zahl achten. Je größer diese Zahl ist, desto länge wird Ihr Akku halten. Wir raten allerdings davon ab, solche wieder aufladbaren Akkus in einem der zahlreichen China Shop zu erwerben. Kaufen Sie bitte, vor allem in Ihrem Interesse, die Batterien von einem namenhaften Hersteller. Hier müssen Sie nicht befürchten, dass Ihnen die wieder aufladbaren Batterien um die Ohren fliegen oder Ihre neue Aldi Maginon Wildkamera abfackelt.

    Beiden Aldi Maginon WildtierĂĽberwachungskameras liegen Netzteile bei!

    An dieser Stelle positiv zu erwähnen ist der Umstand, dass beide Aldi-Fotofallen mit externen Spannungsversorgungen zu betreiben sind. Die Maginon WK 3 HD kann mit einem 6 V Netzteil betrieben werden. Die Maginon WK 4 HD dagegen benötigt schon ein 12 V Netzteil was mindestens 1 A liefern kann.

    Die Standby-Zeiten beträgt jeweils sechs Monate. Hier haben die Maginon Fotofallen von Aldi ebenfalls keinen Schritt nach vorn machen können.


    Das Display – Kommt es hier wirklich auf die Größe drauf an?

    Nicht nur bei der LED Beleuchtung und der Auslösedistanz wurden Einsparungen realisiert, auch bei der Display Größe wurde nach unten korrigiert. Zwar ist die Maginon WK 4 HD nur minimale 0,1 Zoll kleiner als das Display des Vorgängers. Aber auch das sind Kosten die Reduziert wurden. Die Qualität des TFT-Farbdisplays ist allerdings dieselbe wie bei der alten Aldi Überwachungskamera.


    Der Speicher und die AnschlĂĽsse:

    Auch bei der Speicher-Baustein-Größe legt Maginon sich fest. Die Maginon WK 3 HD und die WK 4 HD von Aldi Nord können mit SD / SDHC Speicherkarte von bis zu 32 GB betrieben werden. Diese Speichergröße ist für Fotoaufnahmen sicherlich ausreichend, möchten Sie mit Ihrer Aldi Überwachungskamera allerdings primär Videomaterial aufnehmen, so müssen Sie leider die SD Karte des Öfteren wechseln.

    Wie Sie wahrscheinlich schon vermuten, kann ich Ihnen hier auch keinerlei Neuerungen verlauten lassen. Beide Aldi Überwachungskameras verfügen über einen USB 2.0 Anschluss. Hier wäre die Umstellung auf USB 3.0 oder höher zeitgemäß.

    Eine SD Karte mit 128 GB wäre in diesem Fall hilfreich.


    Der Funktionsumfang – Die Unterschiede der Maginon Wildkameras im Detail

    Softwareseitig scheint die Maginon Wildkamera von Aldi jedoch einen Sprung gemacht haben. So wurden die Anzahl der Multishots (Anzahl nacheinander ausgelöster Bilder) von 1-3 auf 1 bis 9 Bilder erhöht. Somit hat die Maginon WK 4 HD klar die Nase vorn.

    Ebenfalls hat sich beim Aufnahmeintervall einiges getan. So können sie mit der Maginon WK 4 HD nun Aufnahmen von 5 Sek bis zu 60 min Länge, im 5 Sekunden Takt erzeugen. Mit der alten Maginon konnten Sie nur im Minuten Takt Aufnahmen, was sich wiederum negativ auf die Akkulaufzeit auswirkt.

    Alle weiteren Eigenschaften wie Zeitraffer, Timer, Passwortschutz, Bildfotostempel und Alarm bei niedriger Batterieleistung sind bei beiden Aldi Wildkameras gleich.


    Fazit – Diese Aldi Überwachungskamera sollten Sie kaufen!

    Gleich mal vorne Weg, der groĂźe Wurf war es dann doch nicht!

    Im Großen und Ganzen enttäuschte die neue Maginon Aldi Überwachungskamera in vielen Disziplinen. Nicht nur die Reduktion der Auslösedistanz ist hier negativ aufgefallen, sondern auch der Klare Auftrag seitens des Produzenten. Kosten sparen auf Teufel komm raus. Anders können wir uns nicht erklären warum man die Anzahl der LEDs reduziert, Das Display verkleinert und am Material spart.

    Positiv zu erwähnen ist die Verbesserung was die Auslösezeiten betrifft. Hier konnte Aldi Nord als Vertreiber der Maginon Modelle Punkten. Mit 0,5 Sekunden Auslösezeit ist Aldi ganz weit vorn. Wer sich unbedingt eine Aldi Überwachungskamera kaufen möchte, dem können wir die Maginon WK 3 HD empfehlen. Der Höhere Anschaffungspreis der Aldi Maginon WK 4 HD ist aus unserer Sicht nicht gerechtfertigt.

    Aldi hätte der neuen Maginon WK 4 HD Überwachungskamera einfach ein wenig mehr spendieren können. Das eine der beiden Aldi Wildkameras auch das Zeug zum Überwachungskamera Testsieger, ist nicht zu erwarten.
    Ăśber den Autor:

    Egal was die Hersteller alles behaupten, ich habe es getestet! Herzlich willkommen auf meinem Wildkamera Blog. Mein Name ist Alex, Familienvater, Angestellter und leidenschaftlicher Technik-Nerd. Seit nun mehr als 4 Jahren beschäftige ich mich privat mit Wildkameras. Dieses Wissen und meine gesammelten Erfahrungen möchte ich mit euch teilen. Viel Spaß auf meinem Blog!

    Diese Artikel könnten dich auch interessieren

    Hinterlasse uns gern ein Kommentar!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

    {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Abonniere meinen Newsletter und sichere Dir einen 10% Gutschein auf alle ICUserver Produkte!